Kinderärztin Dr. Renate Schüßler für ihr ehrenamtliches Engagement mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Pressemitteilung vom 12.10.2018

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Für ihre jahrzehntelangen und herausragenden ehrenamtlichen Aktivitäten im sozialen und karitativen Bereich wird Dr. Renate Schüßler heute mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Als Kinderärztin setzte sie sich insbesondere für die medizinische Versorgung von zugewanderten Menschen in Not ein. Im Ruhestand vertiefte sie dieses Engagement weiter. Hervorzuheben ist ihre ehrenamtliche Arbeit als Mitbegründerin von BABELUGA e. V. Der Verein unterstützt Berliner Kinder, Jugendliche und deren Familien, die unter Adipositas leiden oder davon gefährdet sind. In ihrem Vereinsengagement bildet die engagierte Ärztin beispielsweise Berliner Stadtteilmütter und Gesundheitslotsen aus. Auch in verschiedenen Projekten von Gesundheit Berlin Brandenburg e. V. und Malteser Migranten Medizin ist sie aktiv. Sie unterstützte obdachlose Roma-Familien und half bei der ärztlichen Versorgung von Geflüchteten ab dem Jahr 2015.
Bemerkenswert ist ebenfalls ihre Mitarbeit bei dem Projekt Rural Health Care in Indien.

Dr. Renate Schüßler erhält die hohe Auszeichnung am heutigen Freitag um 13:00 Uhr aus den Händen von Sozialsenatorin Elke Breitenbach in deren Amtszimmer in der Oranienstraße 106. Die Übergabe erfolgt im Auftrag des Bundespräsidenten.

Senatorin Elke Breitenbach: „Es ist beeindruckend, über welch einen langen Zeitraum und mit welcher Intensität sich Dr. Schüßler während ihres Berufslebens und darüber hinaus auch ehrenamtlich engagierte – bis heute. Dafür möchte ich ihr meinen herzlichen Dank aussprechen. Ihr unermüdlicher Einsatz gerade auch für die Geflüchteten, die insbesondere Rat und Unterstützung benötigen, ist auch für andere vorbildhaft. Ich freue mich sehr, dieser engagierten Berlinerin die hohe Auszeichnung überreichen zu können.“

Die Ordensübergabe ist presseöffentlich.