Presseeinladung: 5G – Das Netz der Zukunft – in Berlin

Pressemitteilung vom 01.09.2016

Berlin soll Standort für die Entwicklung des nächsten Mobilfunkstandards 5G sein. Dazu fördert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung die Fraunhofer-Institute FOKUS und Heinrich Hertz. Die beiden international renommierten Forschungseinrichtungen arbeiten an Lösungen, die für die Anwendung von 5G nötig sind: die Antennen-Technik „5G-Radio-Massive MIMO“ und die „5G Ready Netzplattform“, die die Netztechnologien bereitstellt und als Testumgebung für 5G-Technologien und Anwendungen dient. Am Montag stellen Bernd Bochow vom Fraunhofer-Institut FOKUS und Thomas Haustein vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut die Technologien vor. Staatssekretär Dr. Hans Reckers der Senatsverwaltung für Wirtschaft eröffnet die Veranstaltung.

Dazu laden wir Sie herzlich ein:

Montag, den 5. September von 11:30 bis 12:30 Uhr
im Fraunhofer Forum,
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin, Raum Spektrum
Im Erdgeschoss des SpreePalais am Dom befindet sich das »Spektrum«

Kontakt für Pressefragen und Akkreditierung:
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Pressestelle
Tel:: 030 9013 8112
E-Mail: benno.muechler@senwtf.berlin.de