Asien-Pazifik-Wochen erstmals mit Fokus auf Startups

Pressemitteilung vom 19.05.2016

Zum elften Mal nimmt Berlin Kurs auf Fernost, wenn unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten vom 23. Mai bis 3. Juni die Asien-Pazifik-Wochen 2.000 Gäste aus 15 Ländern zusammenbringen. Diskutierten in den vergangenen Jahren Ost und West vor allem Fragen zur Smart City, dreht sich in diesem Jahr zum ersten Mal alles um Startups.

Als Gastgeberin dieses Dialogformats mit über 100 Veranstaltungen lädt die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung ein zum

Pressegespräch

am Montag, 23.05.2016 um 11:00 Uhr
Ort: Factory Berlin, Treffpunkt Haupteingang, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin

Gesprächspartner:

  • Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin
  • LEE Kyung-soo, Botschafter der Republik Korea
  • MAI Gang, chinesischer Business Angel (Co-Founder VenturesLab, Co-Founder China Young Angel Investors, Co-Founder Pudong Investment Group)
  • Tim Koschella, CEO AppLift, Founding Partner Hitfox Group
  • Clas Neumann, Senior Vice President SAP

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt. Einzelinterviews sind im Anschluss möglich.

Wir bitten um Akkreditierung auf unserer Internetseite www.berlin.de/sen/wirtschaft/presse/formular.220257.php

Weitere Informationen zu den Asien-Pazifik-Wochen unter www.apwberlin.de