Senator Czaja eröffnet modellhaften neuen Pflegestützpunkt in Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 14.07.2016

Der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, eröffnet am Montag den 35. Berliner Pflegestützpunkt. Er liegt in Marzahn-Hellersdorf, einem Bezirk, indem es bislang nur zwei Pflegestützpunkte gab. Dieser neue ist darüber hinaus aber ein besonderer für ganz Berlin: erstmals können dort Ratsuchende an einem Standort eine Beratung verschiedener Träger mit unterschiedlichen Beratungskompetenzen zum Thema Pflege, Alter und Leben mit Behinderung bekommen.

Der Pflegestützpunkt ist ein gemeinsames Modellprojekt des Landes Berlin und der AOK Nordost in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf und der Albatros gGmbH.

An dem Eröffnungstermin nehmen außerdem teil:
Frank Ahrend, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost, Dagmar Pohle, Stadträtin für Gesundheit und Soziales in Marzahn-Hellersdorf und Friedrich Kiesinger, Geschäftsführer der Albatros gGmbH.

Zeit: Montag, 18. Juli von 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Pflegestützpunkt im 2. OG des Gesundheitszentrums am Unfallkrankenhaus Berlin, Warener Str. 1 in 12683 Berlin

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.