Inhaltsspalte

Jazz im Samariterkiez

24.09.2022, 19:15 Uhr

Jazz im Samariterkiez

Zum Jazz im Samariterkiez lädt die Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg alle Anwohner*innen und Jazz-Interessierten herzlich ein. Zwei Bands der Berliner Jazz-Szene gestalten ein Doppelkonzert auf der Open Air Bühne im Hof der Musikschule in der Zellestraße 12.
Falls es abends etwas kühler wird, halten wir Decken bereit.
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Konzertsaal der Musikschule statt.

Das Marie Séférian Quartett verbindet in schwebender Eleganz Bilder, Geschichten, Lyrik und Musik, die trotz Leichtigkeit ihren Tiefgang nie verlieren und dank der französischen Sprache eine große Weichheit und Sehnsucht mit sich bringen. Eine musikalische Reise durch Schmerz, Liebe und Naturgewalt, die lange nachhallt. www.marie-seferian.de

Flexkögel entkernen in ihrem Programm „america“ die Songs von Bernstein‘s West Side Story. Die Songs werden auf ein griffiges, akustisches Taschen-Format gebracht. Flexkögel springen lustvoll, sinnlich und selbstbewusst über alle äußeren Grenzen von Jazz und Pop hinweg.
www.christiankoegel.net

Datum: Samstag, 24.09.2022
Uhrzeit: 19:15 Uhr
Ort: Zellestraße 12, 10247 Berlin
Eintritt: frei

Das Konzert ist Teil von „Draußenstadt“ und wird mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt.