Europa kontrovers 2018

Diskussionsveranstaltung Europa kontrovers Oktober 2018
Europa kontrovers im Europäischen Haus
Bild: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Bürger*in Europa – Wunschtraum oder Wirklichkeit?

Am 11. Oktober 2018 fand die spannende politische Diskussionsrunde der Landesarbeitsgemeinschaft der EU-Beauftragten der Berliner Bezirke zum Thema: „Bürger*in Europa – Wunschtraum oder Wirklichkeit?“ statt. Es war ein leidenschaftlicher, fairer und Mut machender Austausch, der zum Ziel hatte, unterschiedliche Ansichten etwas näher zueinander zu bringen und Menschen zu motivieren, sich aktiv für die gemeinsame europäische Zukunft einzusetzen. Ca. 100 Interessierte folgten der Einladung in das Europäische Haus und waren mit viel Engagement bei der Sache. Es diskutierten u.a.:
• Joachim Zeller, Mitglied des Europäischen Parlaments (EVP)
• Jasper Finkeldey, Democracy in Europe Movement 2025
• Susanne Zels, Polis180
• Dr. Hugh Bronson, Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin (AfD)
• Silvan Wagenknecht, Pulse of Europe
• Malte Steuber, The European Moment

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben!

Fishbowl-Diskussion: "Bürger*in Europa – Wunschtraum oder Wirklichkeit?" - leidenschaftlich, kontrovers und respektvoll!

zur Bildergalerie