Kontaktdaten

Hier finden Sie die Kontaktdaten der EU-Beauftragten in den Berliner Bezirken.

EU-Beauftragter Friedrichshain-Kreuzberg

Herr Martin Kesting

ist EU-Beauftragter für Friedrichshain-Kreuzberg und berät Bezirksamt, Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Träger und Unternehmen in Fragen zu europäischen Förderprogrammen und anderen EU-Themen. Er ist für Entwicklung, Koordinierung und Durchführung von (EU)-Projekten des Bezirks verantwortlich und entwickelt und pflegt internationale Beziehungen des Bezirks. Weiterhin gehört die europapolitische Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zu seinen Aufgaben.

Mareen Mater

ist die Europa-Beauftragte für Lichtenberg. Sie ist Ansprechpartnerin für alle EU-Themen und berät außerdem alle Interessierten zu europäischen Förderprogrammen. Ihre Aufgabe ist es, Europa und die EU auch auf lokaler Ebene erfahrbar zu machen. Als Multiplikatorin ist sie verantwortlich für die Initiierung und Koordinierung von EU-relevanten Aktivitäten in Lichtenberg. Außerdem ist sie zuständig für die Steigerung der Europakompetenz innerhalb der bezirklichen Verwaltung.

Frau Sandra Brumm

ist die EU-Beauftragte für Marzahn-Hellersdorfer und zuständig für die in- und externe Information und Beratung hinsichtlich der Nutzung europ. Fördermittel, die Umsetzung europ. Strategien, die Koordinierung europabezogener Aktivitäten, die Initiierung / Begleitung von Europaprojekten, die Pflege von Kooperationen / Vernetzungen sowie die europapol. Öffentlichkeitsarbeit.

Frau Marina Mantay

Die bezirkliche EU-Beauftragte ist Ansprechpartnerin für europapolitische Vernetzung und Förderung der europäischen Integration auf lokaler Ebene. Sie ist Dienstleisterin nach innen und außen und als Stabsstelle direkt dem Bezirksbürgermeister zugeordnet. Neben der Beratung von Bürger*innen, Unternehmen, Vereinen und den Abteilungen im Bezirksamt obliegt ihr auch die Leitung der Geschäftsstelle des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit.

Frau Miryam Tan

Als Europabeauftragte ist sie Anlaufstelle und Multiplikatorin für Fragen und Anliegen rund um „Europa“. Ziel ist die Förderung der Europäischen Integration auf lokaler Ebene. Zu ihren Themenschwerpunkten gehören Öffentlichkeitsarbeit, EU-Fördermittelberatung und Pflege von Netzwerken. Ein wesentlicher Bestandteil ihrer Europaarbeit besteht in der Entwicklung und Durchführung konkreter Projekte, wie z.B. “Stadtteilmütter in Neukölln”.

Frau Dr. Ute Waschkowitz

Als EU-Beauftragte sehe ich meine Aufgabe darin, die Verwaltung und die Bürger*innen des Bezirks Pankow bei EU-relevanten Angelegenheiten zu informieren und die europäische Integration auf lokaler Ebene zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit den Fachämtern und anderen Institutionen ist mir dabei sehr wichtig.

Frau Dr. Klein

ist EU-Beauftragte und Ansprechpartnerin für das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit in Reinickendorf. Sie ist der Abteilung Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Umwelt zugeordnet und direkt dem Bezirksbürgermeister unterstellt. Zu ihren Aufgaben zählen die Recherche europäischer Fördermöglichkeiten, die Planung und Begleitung von europäischen Projekten sowie die europapolitische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Herr Christoph Chmielorz

ist der zentrale Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Verbände, Vereine und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung in allen europapolitisch relevanten Angelegenheiten. Ein Schwerpunkt liegt auf der Fördermittelberatung und -akquise. Die Umsetzung von Projekte auf lokaler Ebene mit europäischen Geldern kommt der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung des Bezirks zugute.

Herr Gernot Mann

ist der EU-Beauftragte des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Er ist auch für die Investorenleitstelle der Wirtschaftsförderung und das bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit zuständig. Darüber hinaus leitet er das Veranstaltungsmanagement. Neben bezirklichen Großveranstaltungen werden auch Events mit Europabezug durchgeführt. Das Team im Bereich Europaangelegenheiten der Wirtschaftsförderung steht jederzeit gern für Fragen zur Verfügung.

Frau Mirka Schuster

ist EU-Beauftragte und darüber hinaus Ansprechpartnerin für alle Fragen der 14 kommunalen Städtepartnerschaften (Ahlen, Amstelveen, Bad Kreuznach, Barnet, Charenton-le-Pont, Koszalin, Levallois-Perret, Mezitli, Nahariya, Paderborn, Penzberg, Teltow-Fläming, Werra-Meißner-Kreis, Wuppertal) und des Tourismus im Bezirk. Sie ist der Abteilung Finanzen, Personal und Wirtschaftsförderung bei der Bezirksbürgermeisterin zugeordnet.

Frau Sonja Eichmann

ist die Beauftragte für EU und Städtepartnerschaften im Bezirksamt Treptow-Köpenick. Sie ist Ansprechpartnerin für europapolitische Vernetzung und Förderung der europäischen Integration auf bezirklicher Ebene. Sie informiert, berät, vermittelt und unterstützt zu EU-Themen. Außerdem pflegt und koordiniert sie die Beziehungen des Bezirkes Treptow-Köpenick zu seinen zwölf Partnerstädten in Europa und anderen Teilen der Welt.