Die Känguru-Verschwörung

Die Känguru-Verschwörung

29. September 2022

Marc-Uwe und das Känguru wagen sich im neuen Känguru-Film aus der Großstadt heraus und bewältigen neue Abenteuer.

Die Känguru-Verschwörung

© Stefan Erhard für X Filme Creative Pool, X Verleih

Die Berliner Kinos dürfen unter Einhaltung strenger Richtlinien öffnen. Besucher müssen einen negativen Corona-Test vorweisen. In Freiluftkinos gilt die Testpflicht erst ab einer Zuschaueranzahl von 750 Personen.

Marias Vater hat sich zum Leugner der Klimakrise entwickelt. Das können Marc-Uwe und das Känguru nicht dulden und brechen kurzerhand zu einem Road-Trip auf, um ihm Vernunft einzubläuen.

Besetzung von Die Känguru-Verschwörung

Marc-Uwe Kling und Jan Cronauer entwickelten das Drehbuch für den neuen Känguru Film. Dimitrij Schaad übernimmt die Rolle des Marc-Uwe, Rosalie Thomass spielt Maria, Petra Kleinert ist auf der Leinwand als Lisbeth Schlabotnik zu sehen und Benno Führmann als Adam Krieger. Ebenfalls dabei sind Michael Orstrowski, Melanie Straub und Volker Zack.

Kinostart:

29. September 2022

Kinos

Orte werden in Kürze bekanntgegeben

Trailer: Die Känguru-Verschwörung

Es wurde noch kein Trailer veröffentlicht.
Once upon a time...in Hollywood
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2021/22

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Aktualisierung: 15. Juli 2021