Bauplanerin vor einem Stadtmodell

Bau dir dein Berlin

Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche und fragst dich, wie es jetzt weitergeht? Du bist interessiert an mathematischen und naturwissenschaftlichen Prozessen, an der Planung von Gebäuden oder statischen Berechnungen? Dann starte mit einem dualen Studiengang deine Karriere als Bauingenieurin oder Bauingenieur beim Land Berlin!

Das Studium Bauingenieurwesen

Das duale Studium Bauingenieurwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) dauert drei Jahre und bereitet dich bestens auf deine Aufgaben als Bauingenieurin und Bauingenieur beim Land Berlin vor. Es gliedert sich in den ersten fünf Semestern jeweils in Studienzeit an der HWR und in Berufspraxis in einer Ausbildungsbehörde des Landes. Das letzte Semester teilt sich in eine berufspraktische Studienzeit und in die Bearbeitung einer Abschlussarbeit.

Deine Vorteile

  • Du schließt einen Ausbildungsvertrag mit einer Behörde des Landes Berlin.
  • Du erhältst ein monatliches Studienentgelt von 1.400 € (brutto) und einmal im Jahr “Weihnachtsgeld”.
  • Du bekommst eine monatliche Hauptstadtzulage.
  • Du erhältst vermögenswirksame Leistungen und eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • Du hast 30 Urlaubstage im Jahr.
  • Dein Semesterticket wird bezahlt.

Und das Beste

Du kannst davon ausgehen, dass dir nach erfolgreichem Studium eine Übernahme vom Land Berlin angeboten wird. Für das Jahr 2023 sind es folgende Einstellungsbehörden: die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, die Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport sowie die meisten Berliner Bezirksämter. Dein Einstiegsgehalt entspricht der Entgeltgruppe 10 TV-L (näheres zu den Verdienstmöglichkeiten der Beschäftigten des Landes Berlin findest du hier).

Im Gegenzug wird von den dualen Studierenden erwartet, dass sie nach Studienende drei Jahre für das Land Berlin arbeiten, gern dauerhaft. So ist dein Start ins Berufsleben gesichert und du sammelst deine ersten Berufserfahrungen bei einem der größten Arbeitgeber der Hauptstadtregion.

Freundeskreis beim Kaffee trinken

Bewirb dich jetzt um einen Studienplatz!

Das Land Berlin vergibt maximal 30 Plätze für den dualen Studiengang Bauingenieurwesen für das Studienjahr 2023/2024. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.01.2023.

Deine künftigen Aufgaben

Als Bauingenieurin bzw. Bauingenieur bist du breit aufgestellt und kannst dich vielfältig entwickeln:

  • Du erarbeitest Entwürfe, planst Projekte oder stellst statische Berechnungen auf.
  • Du leitest Bauprojekte und übernimmst Verantwortung für deren sachgerechte Umsetzung.
  • Du führst Ausschreibungen, Genehmigungen und Abnahmen durch und wirkst somit als “Anwalt” der öffentlichen Interessen beim Baugeschehen mit.
Blick auf Berlin

Willst du das zukünftige Stadtbild Berlins aktiv mitgestalten? Dann bereitet dich das duale Studium Bauingenieurwesen auf die damit verbundenen, vielfältigen Aufgaben ideal vor.

Sven Jähkel, Bauingenieur bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

Das bringst du mit

Für das duale Studium Bauingenieurwesen benötigst du eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachabitur) oder den Nachweis eines als gleichwertig anerkannten Bildungsstandes.

Darüber hinaus wünschen wir uns von dir:

  • gutes mathematisches und physikalisches Verständnis
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit systematisch und analytisch zu denken
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Du willst mehr wissen?

Bei Fragen zum Studium kannst du uns gerne eine E-Mail senden oder uns anrufen.

Deine Ansprechperson:
Sabine Papperitz
Senatsverwaltung für Finanzen
+49 (0)30 9020-3085
duales_studium@senfin.berlin.de

Weitere Informationen rund um den dualen Studiengang Bauingenieurwesen findest du hier sowie auf der Webseite der HWR Berlin.

Wir stehen dir auch in zwei Online-Sprechstunden zum Studiengang Rede und Antwort:

📆 17.11.2022 🕓 15:00 – 16:00 Uhr | Link zur Sprechstunde

📆 06.12.2022 🕓 16:00 – 17:00 Uhr | Link zur Sprechstunde

Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich. Zum Termin bitte einfach über den oben genannten Link teilnehmen.