Search

Dates, information and advance booking of tickets for almost all events in Berlin. For many performances you can choose your seat in the seating plan.

Search term as well as category and/or date filter
New Search
Active search filters

Results for

29 events

Aus einer alten Socke entsteht eine Axolotl-Sockenpuppen. – Zwei Hände nähen an eine alte, pinkfarbene Socke einen Knopf als Auge an. Es entsteht eine Sockenpuppe.
SDTB / Foto: S. Hengst

Design axolotl sock hand puppets

Do you know that axolotls are animals that can repair themselves? Torn off limbs grow back after some time. In our workshop we give a second life to lonely socks in need of repair. more

Date:
Sunday, 04/December/2022 13:00 (2 more dates)
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg
Familienwerkstatt: Nanu, warum schwimmt das?
SDTB / Gaube

Family workshop: Nanu, warum schwimmt das?

Meeting point: German Museum of Technology / new building / 1st floor interactive island shipping Booking: limited number of participants more

Date:
Saturday, 03/December/2022 14:00 (5 more dates)
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg
Im Deutschen Technikmuseum gibt es überall etwas Neues zu entdecken. – Eine vierköpfige Familie steht vor einer weißen Wand. Durch Gucklöcher in der Wand werfen sie einen Blick auf dahinter angebrachte Fotografien historischer Flugplätze. Auf der Wand sind historische Werbeplakate für Wettflüge aufgehängt.
SDTB / F. Grosse

Family tour

Meeting point: German Museum of Technology / Meeting point: Entrance hall more

Date:
Sunday, 27/November/2022 11:00 (8 more dates)
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg
In der Werkstatt – Schmuck gestalten
SDTB / S. Hengst

In the workshop - designing jewelry

Meeting point: Technikmuseum Beamtenhaus: ground floor, jewelry production Price info: museum admission only more

Date:
Saturday, 10/December/2022 10:30 (3 more dates)
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg
 – Im Hintergrund mehrere bunte Fadenspulen, vorne hält eine Hand ein Stück Stoff, darunter gewebter Stoff
SDTB / G. Hidde

In the workshop: Chopped mesh

How does knitting actually create the pattern? With the chopped mini-computer of a knitting machine, fascinating designs can be created in the textile workshop. Whether it's a panda, an anchor or a T-Rex - discover how creative patterns are created stitch... more

Date:
Saturday, 03/December/2022 11:00
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg
Ein Schrankenwärter steht vor einer rekonstruierten Kriegslok der Baureihe 52. – Das Schwarzweißfoto zeigt links einen Schrankenwärter, der am Gleis auf der rechten Seite vor einer rekonstruierten Kriegslok der Baureihe 52 steht
SDTB / B. Wollny

Everyday life on rails

Burkhard Wollny is a photographer and train fan from near Stuttgart. He is especially keen on old steam locomotives. Before the fall of the Berlin wall, he repeatedly traveled to the GDR and to West Berlin where many of the old locomotives were still... more

Am Mutoskop (um 1900) entsteht beim schnellen Drehen der Eindruck eines bewegten Films. – Ein Mädchen schaut in einen beleuchteten Kasten und dreht an einer Kurbel. Im Hintergrund sind Vitrinen mit Objekten zu sehen.
SDTB / U. Steinert

Film Technology

The exhibition "Living Pictures" tells stories about milestones in film technology: from the amazing optical illusions of the 19th century, through the golden years of cinema in Hollywood and in the Berlin film studios, to the era of ambitious video filmmakers.... more

Am Goldschmiedetisch werden die einzelnen Schmuckteile in Handarbeit montiert. Dabei wird gesägt, geschnitten, gebohrt, gefeilt und gelötet. – Zwischen zwei gelben Vitrinen mit unterschiedlichen Objekten blickt man auf einen Tisch mit zahlreichen, verschiedenen Goldschmiede-Geräten. An dem Tisch sitzt eine Frau und arbeitet.
SDTB / C. Kirchner

Jewellery production

Not only is a piece of jewellery itself special, but also the way it is made. The German Museum of Technology preserves these production processes. more

Die Ausstellung zum Straßenverkehr zeigt unter dem Motto „Unterwegs mit Auto & Co“ vielfältige Exponate rund um die Kulturgeschichte der Mobilität. – Blick in die Straßenverkehr-Ausstellung: Ein weißes historisches Cabriolet, eine Kutsche mit Pferd und eine Deckeninstallation aus verschiedenen Holz-Rädern.
SDTB / C. Kirchner

Road traffic

Whether on foot, by "wire wheel" or luxury limousine: man was and is constantly on the move. The exhibition "Man on the Move" spans 1,400 square meters, from the pre-industrial ox cart to the mass distribution of the automobile in the 20th century. Eleven... more

Diese Zuckerrohrmühle stammt aus Bolivien und ist über 300 Jahre alt. Sie wurde zur Verkleinerung und zum Pressen von Zuckerrohr verwendet. – Eine große, hölzerne Zuckerrohrmühle. Sie besteht aus einer langen Antriebsstange oben, die eine Antriebswalze zum Rotieren bringt. Diese setzt zwei weitere Walzen in Gang, die das Zuckerrohr auspressen.
SDTB / C. Kirchner

All sugar!

Sugar is more than a substance used to sweeten coffee or tea. There are few things in the world that don't involve sugar in one way or another. Discover the exciting history of this biomolecule in our permanent exhibition "Everything Sugar! Food - Material... more

Laterne zur Kennzeichnung von Molen und Bojen.
© SDTB / C. Kirchner

Seamarks!

How do seafarers orient themselves on the sea and off the coasts – at every time of day, in every weather? Besides the natural points of reference – the sun, stars, coastal silhouettes and the Earth's magnetic field – help comes from man-made marks:... more

Die Skulpturen „Tag“ und „Nacht“ des Bildhauers Ludwig Brunow (1843-1913) befanden sich einst über dem Haupteingang des Anhalter Bahnhofs. Heute begrüßen die restaurierten Galvanoplastiken die Besucherinnen und Besucher am Eingang zu den Lokschuppen. – Zwei große, grün angelaufene Bronze Figuren stehen links und rechts vor den gelben Backsteinsäulen der historischen Lokschuppen. Zwischen Ihnen steht eine schwarze Lokomotive.
SDTB / C. Kirchner

Railway

The railway makes it particularly clear: the history of technology is also the history of everyday human life. In its exhibition "Trains, Locomotives and People", the German Museum of Technology shows the history of impressive vehicles and everyone who... more

„Elektropolis Berlin“ zeigt den Aufbruch ins Kommunikationszeitalter. – Eine Ansicht der Ausstellung Nachrichtentechnik. Mehrere Glas-Vitrinen zeigen Radios, in der Mitte steht ein Modell des Vox Hauses.
SDTB / C. Kirchner

Communications Engineering

Elektropolis Berlin: Discover groundbreaking objects from the history of communications technology. Radios, telephones and televisions changed our lives in the 19th and 20th centuries because they fulfilled mankind's ancient desire for unlimited communication. The... more

Den ersten Computer der Welt entwickelte der 26-jährige Bauingenieur Zuse im elterlichen Wohnzimmer in Berlin-Kreuzberg, um ihm lästige statische Berechnungen zu automatisieren. – Zwei Frauen und ein Mann beugen sich über eine große Glasvitrine, in der das mechanische Rechenwerk der Z1 zu sehen ist.
SDTB / N. Michalke

Computer Science

The first computer was not built in a garage in California's Silicon Valley, but in a living room in Berlin-Kreuzberg. In the exhibition you will learn exciting stories about the creation of the first computers and more about the life and work of computer... more

Museumstour zum Tasten: Schifffahrt
SDTB / Steinert

Museum tour at your fingertips: boat trip

What is a locomotive and what is life like on the high seas? Together, sighted and visually impaired guides explore the history of shipping with you. Selected objects such as historic sailing boats and propellers can be touched. Handrails and tactile... more

Date:
Sunday, 04/December/2022 11:00
Venue:
Deutsches Technikmuseum Berlin
Address:
Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin-Kreuzberg

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.