Aktuelles » Berlin

Piraten: Kirchensteuer darf nicht vom Staat eingezogen werden

Die Kirchensteuer soll nach Ansicht der Berliner Piraten künftig nicht mehr vom Land Berlin, sondern von den christlichen Kirchen selbst eingezogen werden. Damit wollten sie die strikte Trennung von Kirche und Staat gewährleisten, sagte der Abgeordnete Christopher Lauer am Donnerstag im Parlament. «Es geht nicht darum, die Kirchensteuer abzuschaffen», der Staat müsse in dieser Frage aber neutral bleiben. Wenn die Gemeinden ihre Steuern selbst eintrieben, profitierten automatisch diejenigen mit einem zeitgemäßen Programm. Andere Gemeinden würden zur Modernisierung gezwungen, sagte Lauer.

Von der rot-schwarzen Koalition, aber auch von den Grünen ernteten die Piraten heftige Kritik. «Die Umsetzung ihre Vorschlags würde uns der Trennung kein Stück näher bringen», sagte die Grünen-Abgeordnete Susanna Kahlefeld. Die Kirchensteuer sei eben kein Vereinsbeitrag und gehöre nicht in die Hand der Kirchen. «Wer garantiert dann die Wahrung des Steuergeheimnisses?»

«Dem Antrag kann man gar nicht zustimmen, weil er einfach Quatsch ist», betonte der CDU-Abgeordnete Christian Goiny. Die Piraten hätten ein völlig falsches Verständnis vom Grundgesetz. Der Antrag wurde in die Ausschüsse überwiesen.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Donnerstag, 10. Mai 2012 20:02 Uhr
(Bilder: dpa; Sub Opus 36 e. V.; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)

Das Wetter

max 26°C
min 17°C
Leicht bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Shopping-Tipp

Nachtflohmarkt im SO36

SO36: Nachtflohmarkt

10. August 2016

Der Nachtflohmarkt im SO36 ist der perfekte Flohmarkt für alle, die am Wochenende lieber lange Schlafen. mehr »

Messekalender Berlin

IFA 2011
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2016 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Google+ 

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr » 

Berlin.de auf Twitter 

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »