Aktuelles » Berlin

Gedenken an ermordete Gewerkschafter in Sachsenhausen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat am Freitag in der Gedenkstätte Sachsenhausen (Oranienburg) an die von den Nationalsozialisten ermordeten Gewerkschafter erinnert. Diese hätten «unter Einsatz von Freiheit, Gesundheit und Leben den Widerstand gegen den Faschismus organisiert», erklärte Doro Zinke, DGB-Vorsitzende des Bezirks Berlin-Brandenburg. An einem Gedenkstein wurden Kränze niedergelegt.

Die freien Gewerkschaften wurden am 2. Mai 1933 zerschlagen. Allein im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen waren rund 1000 deutsche Gewerkschafter inhaftiert, von denen etwa ein Drittel starb, wie der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Günter Morsch, der Nachrichtenagentur dpa sagte. «Völlig unbekannt ist die Zahl der ausländischen Gewerkschafter.»

Die Geschichte der Gewerkschafter weise «große Lücken» auf, betonte Morsch. Tausende seien seinerzeit in den Widerstand gegangen. Aber: «Der Gewerkschaftswiderstand wird subsumiert unter die Parteien.» Auch der DGB bereite sich auf das nächste Jahr vor, in dem sich die Machtergreifung der Nationalsozialisten zum 80. Mal jährt.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Freitag, 4. Mai 2012 19:11 Uhr
(Bilder: dpa; Sub Opus 36 e. V.; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)

Das Wetter

max 24°C
min 17°C
Teils bewölkt mit vereinzelten Gewittern Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Shopping-Tipp

Nachtflohmarkt im SO36

SO36: Nachtflohmarkt

10. August 2016

Der Nachtflohmarkt im SO36 ist der perfekte Flohmarkt für alle, die am Wochenende lieber lange Schlafen. mehr »

Messekalender Berlin

IFA 2011
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2016 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Google+ 

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr » 

Berlin.de auf Twitter 

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »