Inhaltsspalte

81. Vorstandssitzung der VAk

10.09.2020

Am 10. September 2020 tagte der Vorstand der Verwaltungsakademie Berlin pandemiebedingt mit mehr Abstand erfolgreich in der Turmstr. 86. Der Senator Herr Dr. Kollatz eröffnete als Vorstandsvorsitzender die 81. Sitzung. Die Sitzung stand im Fokus der Digitalisierung und die damit verbundenen Anforderungen an die digitale Lernarchitektur, die Teilnehmer*innen und Dozent*innen.

Herr Schyrocki, Direktor der VAK, berichtete neben den stetig steigenden Teilnehmerzahlen über die Herausforderungen während der Pandemiezeit. Er teilte mit, diese Zeit für alle Beteiligten bestmöglich gemeistert zu haben und gestärkt herausgegangen zu sein. Diese Situation habe der Digitalisierung der VAk einen unerwarteten und positiven Schub gegeben.

Er bedankte sich an dieser Stelle beim Hauptpersonalrat, vertreten durch Frau Ortmann, für das schnelle und flexible Reagieren hinsichtlich der Erweiterung der Lernplattform für alle Beschäftigten des Landes Berlin während des Lockdowns.

Zentraler Tagesordnungspunkt der Vorstandssitzung war der Beschluss über das Jahresprogramm 2021 mit den Schwerpunkten Digitalisierung. Ebenso wurde das Programm der Führungsakademie Berlin vorgestellt, welches seit Oktober 2019 erfolgreich an den Start gegangen war.

Weitere Inhalte der Sitzung waren die künftige Rechtsform der VAk, die kommende interne Beratungseinheit und die vielen anderen Aufgaben, welche neben dem Tagesgeschäft im kommenden Jahr auf der politischen Ebene von der VAk eingefordert werden.

Als Ausblick für 2021 wurde der Baufortschritt und Zeitplan des Erweiterungsbaus erläutert.

81. Vorstandssitzung der VAk
Bild: Verwaltungsakademie Berlin