Caveman in Berlin

Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können.

Promo

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau.


Von seiner Frau vor die Tür gesetzt begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, im "magischen Unterwäschekreis" seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: "Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?" Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" beginnt und gleichzeitig endet.

CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung und zwischen Mann und Frau und ihre die zweihunderttausendjährige gemeinsame Geschichte. Die Theater-Comedy für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!Es spielen Felix Theissen, Karsten Kaie oder Martin Luding in einer Inszenierung von ESTHER SCHWEINS.

Künstler/Beteiligte: Kristian Bader, Holger Dexne, Esther Schweins, Guido Fischer, Raúl Gonzalez, Karsten Kaie, Martin Luding, Volker Meyer-Dabisch, Felix Theissen

Laufzeit: Do, 13.06.2019 bis Fr, 09.08.2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

Bus

Alle Termine und Tickets

6 von insgesamt 6 Terminen

Alternative Veranstaltungen

© Eventim

Paul Panzer - MIDLIFE CRISIS… willkommen auf der dunklen Seite

PAUL PANZER MIDLIFE CRISIS ... willkommen auf der dunklen Seite Dass das Leben kein Ponyhof ist, scheint allgemein bekannt. Doch was die „goldene Mitte“ für uns alle bereit hält, damit konnte selbst Paul Panzer nicht rechnen. Denn sind die Kinder erst... mehr

Termin:
Freitag, 29. November 2019, 20:00 Uhr (3 weitere Termine)
Ort:
Stadthalle Cottbus
Adresse:
Berliner Platz 6, 03046 Cottbus
Preis:
ab 38,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
SeriousFun / Quatsch Comedy Club

Quatsch Comedy Club in Berlin

Der Quatsch Comedy Club ist bundesweit bekannt als Bühne für Nachwuchstalente und natürlich die Stars der Szene. Das Herzstück des Clubs ist die „Live Show“, denn abseits der TV-Kameras erlebt man Comedy hier in Berlin genau so, wie sie sein muss: hautnah,... mehr

Nächster Termin:
Quatsch Comedy Club - Die Live Show - Mod.: Ole Lehmann
Termin:
Donnerstag, 25. April 2019, 20:00 Uhr (52 weitere Termine)
Ort:
Quatsch Comedy Club
Adresse:
Friedrichstraße 107, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 30,75 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Foto: Christine Fiedler

Michael Hatzius: Echsoterik

Die Echse ist zurück! Erleben Sie die neue Show rund um die berühmt-berüchtigte Reptil-Figur vom preisgekrönten Puppenspieler Michael Hatzius. mehr

Termin:
Montag, 10. Juni 2019, 19:30 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Brandenburger Theater
Adresse:
Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel
Preis:
ab 28,45 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
© Eventim

Atze Schröder - Echte Gefühle

„Alles Lüge“ sagte schon Rio Reiser, der König von Deutschland. Nichts ist mehr echt: Fake News, gefilterte Selfies, alternative Fakten, getürkte Software. Jeder tut nur noch so „als ob“, alle bluffen. Es gibt keine Lauer, auf der wir nicht liegen. Wirr... mehr

Termin:
Sonntag, 16. Februar 2020, 19:00 Uhr
Ort:
Tempodrom
Adresse:
Möckernstraße 10, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 38,50 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Foto: Robert Recker

Ralf Schmitz: Schmitzeljagd

Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, erfüllt ein Arsenal an krassen Figuren in kunstvollen ‚Ein-Personen-Sketchen‘ mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Improvisationen für endlose Lach-Attacken und unvergleichliche... mehr

Nächster Termin:
Ralf Schmitz - Schmitzeljagd
Termin:
Freitag, 03. April 2020, 20:00 Uhr
Ort:
Filmpark Babelsberg
Adresse:
Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam
Preis:
ab 37,85 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.