Kinder

Gitarre spielender Mann mit 2 trommelnden Kindern
Bild: Veer

„In den Elementarschulen müsste Musik Hauptfach sein und von besonders geeigneten und besonders geschulten Lehrern vermittelt werden.”
Hans Werner Henze

Instrumental- und Vokalfächer

Kinder haben ab 5 oder 6 Jahren ein ideeales Alter, um ein Musikinstrument zu erlernen, dies fördert die sozialen, analytischen und kognitiven Fähigkeiten sowie die Konzentrationsfähigkeit des Kindes. Durch gemeinsames Musizieren, u. a. im Rahmen von Ergänzungsfächern wie z. B. das Orchester- oder Ensemblespiel, werden durch Grenzüberschreitungen in sozialer und ethnischer Hinsicht gesellschaftliche Kompetenzen wesentlich ausgebaut.

Teamfähigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil gemeinschaftlichen Musizierens. Die Aufnahmefähigkeit in diesem Alter ist besonders hoch und die manuelle Geschicklichkeit lässt sich besonders gut entwickeln, denn die akustische Wahrnehmung im Allgemeinen und von Musik im Speziellen wird dadurch geschult. Ein Einstieg in den Unterrichtsfächern Gesang und Blechblasinstrumente ist allerdings aufgrund der unvollständigen körperlichen Entwicklung noch nicht möglich. Um dies individuell festzustellen sind Ihnen unsere erfahrenen Musikschullehrer gerne behilflich.

Musikalische Grundausbildung (ab 5 Jahre)

Im Anschluss an die Musikalische Früherziehung besteht für Kinder ab 5 Jahren die Möglichkeit, ihr bereits erworbenes Wissen in der Grundausbildung zu festigen und zu erweitern. Jedoch können auch Interessierte im Alter von 5 und 6 Jahren ohne musikalische Vorbildung eine musikalische Grundausbildung beginnen.

Die Grundausbildung beinhaltet aufbauend auf die Musikalische Früherziehung das Kennenlernen verschiedener Formen und Begriffe der Musik (z. B. Noten) und Informationen über Klang, Aussehen und Funktionsweise verschiedenster Instrumente.

Selbstverständlich wird auch in diesem Kurs das ganzkörperliche Erleben von Musik bzw. muikalischen Abläufen, verbunden mit dem Erlernen von sozialer Kompetenz, Kreativität und Spaß in den Vordergrund gestellt.

Die Kursdauer beträgt ein Jahr, die Kurse beginnen nach den Sommerferien

Instrumentenkarussell (ab 5 Jahre)

Drei Kinder spielen Djembe
Bild: Veer

Wenn Ihr Kind noch unschlüssig ist, welches Instrument es nach der Grundausbildung erlernen möchte, kann es am Intrumentenkarussell der Musikschule teilnehmen.

Hier können Kinder in kleinen Gruppen von 3 bis 5 Schülern verschiedene Instrumente ausprobieren. Streich-, Blas-, Zupf- und Tasteninstrumente werden mehrere Wochen vorgestellt und helfen den Kindern, ihr “Lieblingsinstrument” zu finden.

Dieses Unterrichtsangebot wird auch als Kooperation in Grundschulen angeboten.
Das Instrumentenkarussell dreht sich wieder ab 12.09.2016.

Kinder komponieren - Musik für alle Kinder

Die Unterrichtsinhalte sind sehr vielfältig. Durch den Kompositionsunterricht können die Kinder – auch ohne Vorkenntnisse – ihre eigene Kreativität entdecken und zum Ausdruck bringen. Das stärkt enorm das Selbstvertrauen von Schülerinnen und Schülern und hinterlässt eine positive Auswirkung in ihrem Leben.

Ensemblefächer - entgeltfrei!

Für alle Schüler, die Unterricht bei uns nehmen, bieten wir die Möglichkeit in verschiedenen Ensembles, Bands, Orchestern oder Chören mitzumachen, wie z. B.:

  • Jugendsinfonieorchester
  • Kinderchor
  • Kleine Streichergruppe (gemeinsames Musizieren für Anfänger)
  • Nachwuchsorchester