Babys und Kleinkinder

Baby und Kleinkind sitzen sich gegenüber
Bild: Veer

„Jeder Mensch (also auch jedes Kind) sollte die Möglichkeit haben, mit der Musik vertraut zu werden wie mit sich selbst und seiner Sprache…“
Hans Werner Henze

In der Elementaren Musikpädagogik werden Kurse und Gruppenunterricht für Kinder ab 7 Monaten angeboten. Durch diese verschiedenen Wahrnehmungen werden die persönliche und soziale Entwicklung der Kinder und der Gruppe gefördert.

Eltern-Kind-Kurse für Kinder ab 7 Monaten bis 3 Jahren

Gemeinsames Musizieren für Babys, Kleinkinder und Eltern beinhaltet Lebensfreude, Entspannung und Wohlfühlen. In diesen Kursen werden altersgerechte Kinderlieder, Fingerspiele, Reime, Bewegungspiele, spannende Klänge und Geräusche sowie auch das „Zuhören“ angeboten. In Gruppen von fünf bis zehn Teilnehmern entdecken Babys, Kleinkinder und Eltern gemeinsam die Vielfalt der musikalischen Welt.
Unsere Kurse starten wieder nach den Sommerferien.

Musikalische Früherziehung (ab 3 Jahre)

Musikalische Früherziehung ist ein musikalisches Lernangebot für Kinder ab 3 Jahre. Dieser Unterricht soll die Freude an der Musik wecken und beinhaltet das Spielen auf einfachen Instrumenten, das Einsetzen von Stimme und Sprache, das Hören von Musik und sich dazu zu bewegen sowie das Improvisieren und das Malen.

Da alle Kinder Freude an Musik und Bewegung haben, wollen wir die musikalischen und tänzerischen Anlagen der Kinder anregen und ihnen mit der Verbindung von Sprache und Rhythmik den aktiven Zugang zur Welt der Musik öffnen.

In Gruppen von ca. 10 Kindern werden durch Musik- und Bewegungsspiele, durch Singen und Sprechen die Phantasie jedes einzelnen Kindes, als auch der soziale Umgang in der Gruppe gefördert.

Gemeinsamer Spaß, musikalische Neugierde, Singen und intensive Beschäftigung mit Klängen, Tönen und Orffschem Instrumentarium sind Grundvoraussetzungen für Ausdauer, Zuverlässigkeit, Kreativität und Konzentrationsvermögen.

Die musikalische Früherziehung findet einmal wöchentlich in der Musikschule statt.

Die Kurse beginnen nach den Sommerferien und enden im Juli 2017.

Dieses Unterrichtsangebot wird auch als Kooperation in den Kitas angeboten

Musikalische Grundausbildung (ab 5 Jahre)

Im Anschluss an die Musikalische Früherziehung besteht für Kinder ab 5 Jahren die Möglichkeit, ihr bereits erworbenes Wissen in der Grundausbildung zu festigen und zu erweitern. Jedoch können auch Interessierte im Alter von 5 und 6 Jahren ohne musikalische Vorbildung eine musikalische Grundausbildung beginnen.

Die Grundausbildung beinhaltet aufbauend auf die Musikalische Früherziehung das Kennenlernen verschiedener Formen und Begriffe der Musik (z. B. Noten) und Informationen über Klang, Aussehen und Funktionsweise verschiedenster Instrumente.

Selbstverständlich wird auch in diesem Kurs das ganzkörperliche Erleben von Musik bzw. muikalischen Abläufen, verbunden mit dem Erlernen von sozialer Kompetenz, Kreativität und Spaß in den Vordergrund gestellt.

Die Grundausbildung beginnt nach den Sommerferien und endet im Juli 2017.

Weitere Instrumentalfächer

Ansonsten ist, je nach Interesse und Begabung, auch ein erster Anfangsunterricht für Blockflöte, Klavier und Violine möglich. Um dies festzustellen sind Ihnen unsere erfahrenen Musikschullehrer gerne behilflich.

Mädchen spielt Blockflöte
Bild: Veer