Queen-Besuch in Berlin

Queen-Besuch in Berlin

23. bis 26. Juni 2015

Königin Elizabeth II. von England und ihr Gatte, der Herzog von Edinburgh, Prinz Philip waren im Juni 2015 zu Gast Berlin.

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip vor dem Hotel Adlon

© dpa

Es war der insgesamt siebte Besuch der britischen Königin in der Hauptstadt. Wie der königliche Hof mitteilte, folgte die Queen damit einer Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck. Zuletzt besuchte Königin Elizabeth II. im November 2004 die Bundesrepublik. Programm und öffentliche Auftritte:
Am Dienstag, den 23. Juni 2015 landeten die Königin und der Herzog gegen 19 Uhr am Flughafen Tegel. Begrüßt wurden die royalen Gäste mit 21 Salutschüssen einer Ehrengarde.
Queen in Berlin: Tegel und Adlon
© dpa

Fotostrecke: Ankunft von Queen Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip landeten am 23. Juni 2015 mit einer Sondermaschine im militärischen Teil des Berliner Flughafens Tegel. Nach der Begrüßung fuhren die royalen Gäste ins Hotel Adlon. mehr

Schloss Bellevue, Dampferfahrt und Technische Universität

Am darauffolgenden Mittwoch, den 24. Juni besuchten die Royals Schloss Bellevue und wurden dort von Bundespräsident Joachim Gauck und seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt empfangen.
Queen in Berlin: Begrüßung am Schloss Bellevue
© dpa

Fotostrecke: Empfang im Schloss Bellevue

Der zweite Tag des Staatsbesuches der Queen in Berlin begann mit der Begrüßung mit militärischen Ehren durch Bundespräsident Joachim Gauck und Daniela Schadt im Schloss Bellevue. mehr

Im Anschluss fandein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt statt. Anschließend ging es auf eine kleine Bootstour auf der Spree. Diese begann am Schloss Bellevue und führte Richtung Osten am Kanzleramt und Hauptbahnhof vorbei bis hin zum Reichstagsgebäude. Das gesamte Nordufer der Spree war für die Öffentlichkeit zugänglich, außerdem das Südufer an der Terrasse des Hauses der Kulturen der Welt, die obere Ebene des Spreebogenparks und die Strecke zwischen Reichstag und Marschallbrücke.
Queen in Berlin: Bootstour
© dpa

Fotostrecke: Bootstour auf der Spree

Königin Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip fuhren am 24. Juni 2015 mit Bundespräsident Joachim Gauck und dessen Lebensgefährtin Daniela Schadt auf dem Boot "Ajax" auf der Spree entlang. mehr

An der Neuen Wache legte die Queen danach einen Kranz für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft niederlegen.
Am Nachmittag besuchten die Royals die Technische Universität Berlin, um an der Vortragsreihe Queen's Lecture teilzunehmen. Die Königin selbst hatte diese bei ihrem ersten Staatsbesuch in Deutschland 1965 ins Leben gerufen.
Queen in Berlin: Queen's Lecture TU Berlin
© dpa

Fotostrecke: Die Queen an der TU Berlin

Am Nachmittag des zweiten Tages Ihres Berlin-Aufenthaltes besuchten die Royals die Technische Universität Berlin, um an der Vortragsreihe Queen's Lecture teilzunehmen. mehr

Zum Abschluss des Tages gab es es ein Staatsbankett im Schloss Bellevue. Zu den geladenen Gäste gehörten unter anderem der britische Premierminister David Cameron, Sänger Max Raabe, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Geigerin Anne-Sophie Mutter, der britische Außenminister Philip Hammond, Marianne von Weizsäcker, Verlegerin Friede Springer, Christina Rau, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG Martin Winterkorn, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, Siemens-Chef Joe Kaeser und Bundespräsident a.D. Horst Köhler.
Am Donnerstag, den 25. Juni 2015 reisten Elizabeth II. und Prinz Philip weiter nach Frankfurt. Noch am selben Tag kehrten die Staatsgäste zurück in die Hauptstadt um am frühen Abend in der Residenz des britischen Botschafters in Berlin an einer Gartenparty zu Ehren der Königin teilzunehmen. Am nächsten Tag ging die Queen dann auf Tuchfühlung mit den Berlinerinnen und Berlinern.

Die Queen am Brandenburger Tor

Am Freitag, den 26. Juni 2015 besichtigten die royalen Gäste den Pariser Platz und das Brandenburger Tor, bevor es dann weiter nach Celle in Niedersachsen ging, wo sie die Gedenkstätte Bergen-Belsen besuchten.
Queen in Berlin: Brandenburger Tor
© dpa

Fotostrecke: Brandenburger Tor

Zum Abschluss ihres Staatsbesuches trafen Königin Elizabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip am 26. Juni 2015 auf jubelnde Berlinerinnen und Berliner am Brandenburger Tor. mehr

Die Queen verbrachte trotz der Besuche in Frankfurt und in Celle alle drei Nächte in der deutschen Hauptstadt.

Weitere Fotostrecken

Gartenparty zu Ehren der Queen
© dpa

Die königliche Gartenparty

Die Residenz des britischen Botschafters im Grunewald ist Schauplatz einer exklusiven Gartenparty zu Ehren der Queen am 25. Juni 2015. Gastgeber ist das Botschafterpaar Sir Simon McDonald und Lady Olivia McDonald. mehr

Nachrichten

Gäste auf der Gartenparty zu Ehren der Queen
© dpa

Queen kommt zur Gartenparty in Berlin

Ein Stück Heimat: Die britische Königin Elizabeth II. hat mit ihrem Mann Prinz Philip eine Gartenparty zu Ehren ihres Geburtstags in der britischen Residenz in Berlin besucht. mehr

Weitere Themen

English
© dpa

England in Berlin

Für Großbritannien-Liebhaber hält die Hauptstadt ein englisches Kultur- und Spezialiätenangebot bereit. Auch eine bilinguale Erziehung mit Schwerpunkt Englisch ist in Berlin dank bilingualer Kindergärten und Schulen kein Problem. mehr

Fête de la Musique 2013
© Alex Laljak

Event-Highlights im Juni 2019

Die Berlin-Eventvorschau für Juni 2019. Karneval der Kulturen, Staatsoper für alle, Lange Nacht der Wissenschaften, Fête de la Musique, 48 Stunden Neukölln und vieles mehr. mehr

Aktualisierung: 13. Juni 2017