III.Teilvollzugsabteilung

Foto von Haus 3
Foto von Haus 3
Bild: KMV

Die III. Teilvollzugsabteilung hat 148 Planbetten, die sich auf 4 Stationen verteilen. Dies sind die Stationen 1A und 1B im Haus 1, die Stationen 3 A im Haus 3 und die Stationen 5 B im Haus 5.

Das Haus 3 wurde nach umfassenden Sanierungsarbeiten im Dezember 2005 bezogen. Es handelt sich hier um das jüngst sanierte Haus im Rahmen der Umstrukturierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Ausnutzung der Ressourcen im KMV.

In der III. Teilvollzugsabteilung werden Patienten behandelt, die gemäß § 63 StGB bzw. § 126a StPO untergebracht sind.

Die III. Teilvollzugsabteilung hat folgende Behandlungsschwerpunkte:

  • Intensives Behandlungsprogramm für schizophrene Patienten
  • Entwicklung einer Entlassungsperspektive für permanent produktive psychotische Patienten
  • Behandlungsprogramm für Patienten mit Minderbegabung und Verhaltensstörungen