Amtliche Vermessung Berlin

Die Amtliche Vermessung Berlin ist entsprechend der Organisation der Berliner Verwaltung zweistufig gegliedert:

  • Die Vermessungsämter in den Bezirken sind für die Erfüllung der vermessungstechnischen Aufgaben gemäß dem Gesetz über das Vermessungswesen in Berlin zuständig. Zu ihren Aufgaben gehören die Landesvermessung, die Führung des Liegenschaftskatasters und raumplanerische und städtebauliche Vermessungsaufgaben. Außerdem wirken sie an den Aufgaben der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin mit.
  • Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ist für die ministeriellen und gesamtstädtischen Aufgaben des amtlichen Vermessungswesens zuständig. Mit dem Geoportal der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt werden bezirksübergreifend Angebote der Amtlichen Vermessung bereitgestellt. Dort finden Sie einen zentralen Zugang zu Karten und anderen raumbezogenen Daten, Diensten und Anwendungen sowie Informationen über Projekte und relevante Entwicklungen der Vermessung / Geoinformation.

Die Amtliche Vermessung Berlin stellt die Geodaten des Liegenschaftskatasters, der Geotopographie und des geodätischen Raumbezugs als fachneutrale Kernkomponenten und Datengrundlage der Geodateninfrastruktur Berlin bereit (Geodatenzugangsgesetz Berlin).

An der Erfüllung der Aufgaben des amtlichen Vermessungswesens wirken die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI) mit.

Karte von Berlin mit den Bezirken
Bild: Land Berlin
Link zu ReinickendorfLink zu PankowLink zu LichtenbergLink zu Marzahn - HellersdorfLink zu SpandauLink zu Charlottenburg - WilmersdorfLink zu MitteLink zu Friedrichshain - KreuzbergLink zu Steglitz - ZehlendorfLink zu Tempelhof - SchönebergLink zu NeuköllnLink zu Treptow - Köpenick