Inhouse

Verspiegelte gekachelte Hausfassade mit dem Wort Verwaltung
Bild: styleuneed / Fotolia.com // Montage VAk Berlin

Als Alternative bzw. Ergänzung zu den Programmseminaren bietet die Verwaltungsakademie sogenannte Inhouse – Veranstaltungen an.

Das Angebot umfasst zum Beispiel Workshops zur Zielentwicklung, Veranstaltungen zur Initiierung von Projekten und zur moderierten Auswertung von Projektmeilensteinen, Teamentwicklungsworkshops oder Zukunftskonferenzen. Darüber hinaus können viele Themen aus unserem Veranstaltungsprogramm von uns auch exklusiv für eine Verwaltung durchgeführt werden.

Inhouse-Veranstaltungen werden an den spezifischen Zielen Ihrer Behörde / Organisationseinheit ausgerichtet sowie terminlich und räumlich entsprechend Ihrer Anforderungen geplant. Sie beabsichtigen, eine Veranstaltung bzw. einen Workshop zu einem bestimmten Thema für Ihre Behörde / Organisationseinheit durchzuführen? Kontaktieren Sie uns!

Ablauf eines Inhouse-Auftrages

1. Phase: Auftragsklärung

Auf Grundlage des Inhouse-Fragebogens werden Ihre Anforderungen und Wünsche in einem Beratungsgespräch mit den Mitarbeiter*innen der Verwaltungsakademie definiert. Hier werden die Inhalte der Veranstaltung geklärt und der Rahmen festgelegt. Bitte planen sie einen zeitlichen Vorlauf von ca. 6 Wochen ein.

2. Phase: Entwicklung und Gestaltung

Nach der Auftragsklärung wählt die Verwaltungsakademie die passende Trainer*in aus und entwickelt die Veranstaltungskonzeption auf Grundlagen Ihrer Wünsche.

3. Phase: Durchführung

Die Veranstaltung findet in geeigneten Räumen vor Ort oder in der Akademie – ganz nach Wunsch der Auftraggeber*in – statt. Am Ende der Maßnahme steht die Qualitätssicherung durch Feedbackbögen und ggf. Dokumentation der Ergebnisse.

4. Phase: Nachbesprechung

Nach der Durchführung der Veranstaltung werden die Ergebnisse mit dem/der Auftraggeber*in besprochen und eventuell weiterführende Maßnahmen geklärt.