Anzeige einer Anlage zur Fahrzeugreparaturlackierung

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Hinweise

Informationen zum Thema Lösemittelverordnung.

Für den Bereich der Fahrzeuglackierung findet die Lösemittelverordnung nur noch in sehr wenigen Ausnahmefällen begrenzt Anwendung. (Fallkonstellationen betreffen beispielsweise das Lackieren von Fahrzeuganhängern.) Bitte lassen Sie sich vom zuständigen Umwelt- und Naturschutzamt hierzu beraten, bevor Sie diesen Vordruck unnötig ausfüllen.

Die Anzeige nach § 5 Abs. 2 der Lösemittelverordnung (31. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes) ist gebührenfrei.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen vor dem Versenden ausgefüllt werden!

1. Standort der Anlage

2. Angaben zur Anlage

3. Angaben zu den Beschichtungsstoffen

Die Angaben zu den angewandten Beschichtungstoffen tragen Sie bitte in die Tabelle ein.

Hinweise

Bitte wählen Sie als Empfänger den Bezirk aus, in dem sich die Anlage befindet. Ohne Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse, ist ein Versenden nicht möglich.

Absenderangaben und Emfänger*

*= Pflichtfeld, muss ausgefüllt werden!

Bitte wählen Sie eine Option.

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Hinweis: Eine Beantwortung Ihrer E-Mail ist nur möglich, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift angeben.