Umwelt- und Naturschutz-News

Aktuelles Bühne
Bild: Brano Hudak

Nachstehend bieten wir Ihnen aktuelle Informationen zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes, präsentiert unmittelbar von Umwelt- und Naturschutzbehörden aus Berlin und ganz Deutschland.

Für die hierdurch angebotenen Inhalte dieses Serviceangebotes übernehmen wir keine redaktionelle Verantwortung.

Nachfragen zu den einzelnen Informationen richten Sie bitte direkt an die jeweiligen Informationsanbieter.

Informationen aus der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin

Ersatzneubau Salvador-Allende-Brücke

25.09.2018 10:08 Uhr

Kurzfristige Vollsperrung der Brücke erforderlich Die Bauarbeiten zum Ersatzneubau der Salvador-Allende-Brücke gehen voran. Derzeit erfolgt der Abbruch und Neubau des westlichen Überbaus. Bis zur Fertigstellung wird der Verkehr für beide Fahrtrichtungen über den östlichen Überbau geführt. Auf Grund der hohen Temperaturen während des Sommers und der starken Verkehrsbelastung ist es zu Aufwölbungen und Ausbrüchen im Fahrbahnbelag auf dem östlichen Überbau gekommen.

Weitere Informationen

Kennzeichenerfassung zur Bestimmung des Abgasstandards von Fahrzeugen

24.09.2018 10:37 Uhr

In Berlin werden bereits zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die Luftqualität zu verbessern und schnellstmöglich die Grenzwerte für Stickstoffdioxid einzuhalten. Sie reichen von der Umweltzone über die Nachrüstung von Linienbussen bis hin zu Förderprogrammen für saubere Fahrzeuge im Wirtschaftsverkehr. Doch wie hat sich die technische Ausstattung der Fahrzeugflotte auf unseren Straßen verändert und sind die Fahrzeuge wirklich sauberer geworden?

Weitere Informationen

Hobrechtsfelder Chaussee bekommt neue Fahrbahndecke

21.09.2018 08:19 Uhr

Die Fahrbahn der Hobrechtsfelder Chaussee ist aufgrund der hohen Verkehrsbelastung zwischen der Kreuzung Wiltbergstraße und dem Bahnübergang (NEB) stark geschädigt. LKWs dürfen bereits seit längerem den Bereich nicht mehr befahren. Aufgrund des schlechten Zustandes muss die Fahrbahn dringend saniert werden.

Weitere Informationen

Die WATERKANT Berlin wird Modellquartier für flächeneffizientes Bauen durch neue Mobilitätsangebote

20.09.2018 14:36 Uhr

Das Projekt „Move Urban” bringt starke Partner zusammen: Im Entwicklungsgebiet WATERKANT Berlin in Spandau startet das landeseigene Wohnungsunternehmen Gewobag ein bundesweit bisher einmaliges Forschungsprojekt: „Move Urban – Flächeneffiziente Mobilitätsversorgung in wachsenden urbanen und neuen suburbanen Wohnquartieren“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat für Move Urban innerhalb der “Leitinitiative Zukunftsstadt” Fördermittel bewilligt.

Weitere Informationen

Begegnungszone Bergmannstraße geht in die nächste Runde

19.09.2018 16:26 Uhr

Gemeinsame Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Infoveranstaltung am 27. September Arbeiten für die Umsetzung der Testphase starten im Oktober dieses Jahres Ab dem 8. Oktober 2018 wird die Bergmannstraße testweise zwischen den Einmündungen Am Tempelhofer Berg und Zossener Straße für ein Jahr in eine temporäre „Berliner Begegnungszone“ umgestaltet.

Weitere Informationen

Informationen aus dem Bundesumweltministerium

Studie "Naturkapital Deutschland": Naturerhalt zahlt sich aus

25.09.2018 13:10 Uhr

Intakte Ökosysteme haben für Deutschland einen großen ökonomischen Wert, ihre Beeinträchtigung verursacht enorme Kosten. Das sind die Kernaussagen des Abschlussberichts von “Naturkapital Deutschland”.

Weitere Informationen

Bundesumweltministerium trauert um Edna Molewa

25.09.2018 12:35 Uhr

Südafrika hat mit Edna Molewa eine engagierte Menschenrechtlerin und eine herausragende Politikerin verloren. Acht Jahre lang war sie Umweltministerin der Republik Südafrika. Edna Molewa starb im Alter von nur 61 Jahren.

Weitere Informationen

Papieratlas Wettbewerb 2018 zeigt: Papier mit dem Blauen Engel wird immer beliebter

25.09.2018 11:06 Uhr

Bundesumweltministerin Svenja Schulze zeichnete die Gewinner des diesjährigen Papieratlas Wettbewerbs für die Nutzung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel aus. Es nahmen 93 Städte, 42 Hochschule und 27 Landkreise teil.

Weitere Informationen

Flasbarth tritt in die Pedale im "KlimaAktionsKino"

21.09.2018 10:12 Uhr

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth eröffnet am 21. September in Berlin eine Filmvorführung des KlimaAktionsKinos (KLAK). Ein Zurücklehnen in weiche Kinosessel gibt es hier nicht – für den Filmgenuss muss gestrampelt werden.

Weitere Informationen

BMU-Newsletter 14/18

19.09.2018 12:28 Uhr

Der regelmäßig erscheinende Online-Newsletter des Bundesumweltministeriums informiert über die Neueinstellungen und Aktualisierungen auf der Internetseite www.bmu.de.

Weitere Informationen

Weitere Meldungen

Informationen aus dem Umweltbundesamt

Internationales Kompetenzzentrum Nachhaltige Chemie feiert einjähriges Bestehen

17.09.2018 16:00 Uhr

Vor rund einem Jahr haben das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt das Internationale Kompetenzzentrum für Nachhaltige Chemie (ISC3) ins Leben gerufen. Bei einer feierlichen Veranstaltung in Bonn würdigten die geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft den gelungenen Start des Zentrums und blickten gemeinsam auf die künftigen Aufgaben und Ziele des ISC3. Bundesumweltministerin Svenja Schulze eröffnete die Konferenz.

Weitere Informationen

Europäische Mobilitätswoche zeigt nachhaltige Mobilität in der Praxis

14.09.2018 09:45 Uhr

Drohende Fahrverbote, Flächenverbrauch und Lärmbelastung – der motorisierte Verkehr stellt aktuell viele deutsche Städte vor enorme Herausforderungen. Mobil sein ist aber eine Grundvoraussetzung in unserer Gesellschaft. Wie dies auch umweltfreundlich, gesund und platzsparend möglich ist, zeigen Kommunen gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern während der Europäischen Mobilitätswoche (EMW) vom 16. bis 22. September.

Weitere Informationen

Pflanzenschutz per Hubschrauber – auch in Natura-2000-Gebieten nur nach umfassender Prüfung

11.09.2018 14:15 Uhr

Pestizide dürfen in Natura-2000-Gebieten nur dann ausgebracht werden, wenn deren Anwendung zuvor in einem naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren nach EU-Naturschutzrecht auf ihre Verträglichkeit sorgsam geprüft worden ist. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Umweltbundesamt (UBA) haben für die zuständigen Landesbehörden nun eine Handreichung erarbeitet, wie diese Prüfung vorzunehmen ist. Maria Krautzberger, Präsidentin des UBA: „Werden im Wald Insektizide großräumig mit dem Hubschrauber gegen Forstschädlinge gespritzt, kann das seltene Tierarten in Schutzgebieten gefährden. Denn die allermeisten Pflanzenschutzmittel sind auch für andere Tier- und Pflanzenarten giftig. Die Länderbehörden tragen bei ihrer Prüfung deshalb eine sehr große Verantwortung für den Schutz der Umwelt. Letztlich sollte die Anwendung in Schutzgebieten unbedingt die seltene Ausnahme bleiben.“

Weitere Informationen

Im Tandem zu neuen Erkenntnissen Richtung Nachhaltigkeit

10.09.2018 13:00 Uhr

Wie können wir durch das Zusammenspiel von Kunst und Wissenschaft aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen artikulieren? Wie Transformationsprozesse kritisch begleiten und wie den Weg in eine nachhaltige Zukunft ebnen? Mit diesen Fragen hatte das Umweltbundesamt (UBA) Kunstschaffende eingeladen, sich in einem Tandem-Stipendium für eine Zusammenarbeit mit Fachleuten des UBA zu bewerben. Unter den knapp 90 Einreichungen wählte eine Jury vier junge Kunstschaffenden aus, die ab Herbst zu konkreten Fragen gemeinsam mit ihrem wissenschaftlichen Part aus dem Amt arbeiten werden.

Weitere Informationen

Rekordhalbjahr für erneuerbare Energien

17.08.2018 09:45 Uhr

Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien legte auch im ersten Halbjahr 2018 zu. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres etwa 117 Milliarden Kilowattstunden Strom (kWh) erzeugt und damit fast 10 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum – ein Plus von 10 Milliarden kWh. Das zeigen offizielle Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat). Die außergewöhnlich gute Entwicklung ist dabei besonders zurückzuführen auf einen Zubau der Windenergie, der in den letzten Jahren die Ziele deutlich übertraf. Zudem herrschten überdurchschnittliche Windbedingungen. Dieser Entwicklung steht allerdings ein geringer Zubau im aktuellen Jahr gegenüber.

Weitere Informationen

Homepage des Anbieters

Informationen aus dem Bundesamt für Naturschutz

RSS-Feed konnte nicht abgerufen werden!

26.09.2018 04:01 Uhr

Homepage des Anbieters

Informationen aus den Berliner Bezirksämtern

Bezirk Pankow gewinnt Barnimer Naturparkpreis für Renaturierungsprojekt

25.09.2018 10:26 Uhr

Im Rahmen des diesjährigen Naturparkfestes am 23. September 2018 im benachbarten Wandlitz wurde der alljährlich dotierte Naturparkpreis nach Juryentscheidung an den Bezirk Pankow vergeben. Das Umwelt- und Naturschutzamt hatte unter dem Titel “Äppel für das Volk” die seit Anfang der 90er Jahre fortwährenden Renaturierungsmaßnahmen im Bereich der ehemaligen Rieselfelder um Blankenfelde angemeldet.

Weitere Informationen

Weinlese in Prenzlauer Berg am Sonntag, dem 7. Oktober 2018 um 11 Uhr

25.09.2018 10:18 Uhr

Der Förderverein “Weingarten Berlin” e.V. lädt ein zur öffentlichen Weinlese am Sonntag, dem 7. Oktober 2018, ab 11 Uhr in den Weingarten, Am Weingarten 16 in Prenzlauer Berg. Wie alle Jahre darf mit Hand angelegt werden. Wenn möglich, bitte eine Gartenschere mitbringen. Dieses Jahr gab es unendlich viel Sonne für den Berliner Wein. Die Trockenheit hat nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Es gab keine Probleme mit Pilzkrankheiten und die Sonne sorgte für eine schnellere Reife.

Weitere Informationen

Baumfällungen in der 39. Kalenderwoche 2018

24.09.2018 14:36 Uhr

Das Straßen- und Grünflächenamt muss in der 39. Kalenderwoche aus Gründen der Verkehrssicherheit folgende Bäume fällen: 24.09.2018 Friedrichshagen Fürstenwalder Damm * Baum-Nr.: L 118 * Baumart: Kiefer * Umfang in cm: 148 * Höhe in m: 20 * Fällgrund: Baum abgestorben 24.09.2018 Friedrichshagen Fürstenwalder Damm * Baum-Nr.: L 103 * Baumart: Ahorn * Umfang in cm: 150 * Höhe in m: 18 * Fällgrund: Baum abgestorben 25.09.2018 Baumschulenweg Friedhof Kiefholzstr.

Weitere Informationen

Gemeinsam Gärtnern & Genießen im Falkenhagener Feld

24.09.2018 08:03 Uhr

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! An jedem ersten Samstag im Monat (diesmal am zweiten wegen des Apfelfestes) gibt es in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau ein Treffen für Garteninteressierte mit Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten.

Weitere Informationen

Süßer Genuß und bittere Wahrheit

24.09.2018 07:55 Uhr

Weltladen und Stadtmission Friedrichshagen laden zum nächsten „fair-binden“ ein „Wir fair-binden uns“ heißt es wieder am 12. Oktober in der Bölschestraße. Der Weltladen Friedrichshagen – Die Zwickmühle und die Stadtmissionsgemeinde Friedrichshagen stellen dieses Mal mit Unterstützung des Bezirksamtes „Kakao“ in den Mittelpunkt des Abends. Das wichtigste Produkt daraus – die süße Schokolade – verführt die meisten von uns.

Weitere Informationen

Integrierte Sportentwicklungsplanung - Pankower Bevölkerung wird beteiligt

20.09.2018 13:56 Uhr

Erstmalig führt ein Berliner Bezirk eine Umfrage zur Erarbeitung einer Integrierten Sportentwicklungsplanung durch. In einer empirischen Untersuchung werden in den nächsten Wochen 9.000 Bürgerinnen und Bürger zu ihrem befragt. Zeitgleich findet eine online-Befragung statt, an der sich Sportvereine, Schulen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Familien- und Nachbarschaftszentren sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen beteiligen können, um ein möglichst breites Publikum in den Planungsprozess zu integrieren.

Weitere Informationen

Baumfällung im James-Simon-Park

19.09.2018 14:19 Uhr

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert: Zur Wahrung der Verkehrssicherheit und der Gefahrenabwehr wird im James-Simon-Park eine Robinie (Baumnummer 50) mit einem Stammumfang von 1,65 m gefällt. Die Standsicherheit des Baumes ist nicht mehr dauerhaft zu gewährleisten. Der Baum weist eine fortschreitende Braunfäule am Stammfuß auf. Die Maßnahme erfolgt ab der 38.

Weitere Informationen

"Wodans Rübenfest" im Garten der Sinne

19.09.2018 12:38 Uhr

Am Donnerstag, dem 20. September 2018, von 15:00 bis 19:00 Uhr, lädt der Garten der Sinne, Wodanstraße 40, 12623 Berlin zu Wodan’s Rübenfest ein. Gefeiert wird der Start in den Herbst mit einer Ernte-Ralley, Liedern zum Mitsingen und jeder Menge “herbstlicher” Köstlichkeiten wie Bratäpfel, Pflaumenkuchen und Backkartoffeln. Bei der Ernte-Ralley warten kreative Spiele für die ganze Familie, bei denen der Spaß nie zu kurz kommt.

Weitere Informationen

Abgestorbene Bäume in Prenzlauer Berg werden bis Ende der 39. KW gefällt

19.09.2018 11:44 Uhr

Bis Ende der 39. Kalenderwoche werden in Prenzlauer Berg mehrere bereits abgestorbene Bäume gefällt. Betroffen sind zwei Linden in der Bornholmer Straße, eine Linde in der Cantianstraße, zwei Magnolien in der Naugarder Straße, drei Ebereschen am Falkplatz, acht Birken in der Greifswalder Straße sowie insgesamt zehn Bäume der Arten Pappel, Birke und Götterbaum im Ernst-Thälmann-Park.

Weitere Informationen

Wie fahrradfreundlich ist Berlin? - Abstimmung bis 30. November 2018

18.09.2018 12:06 Uhr

Aktuell läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, bis zum 30. November die Fahrradfreundlichkeit ihrer Kommune zu bewerten. Bei der Online-Umfrage werden insgesamt 32 Fragen gestellt. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen und ermöglicht so eine Standortbestimmung in Hinblick auf die Fahrradfreundlichkeit.

Weitere Informationen