Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

MAP loading ...

Veranstaltungen in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek

Veranstaltungen in der Bibliothek am Luisenbad

Veranstaltungen in der Bruno-Lösche-Bibliothek

Veranstaltungen in der Schiller-Bibliothek

Veranstaltungen in der Hansabibliothek

Veranstaltungen in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek

Veranstaltungen in der Bibliothek Tiergarten-Süd

Stadtplan Berlin.de

Philipp-Schaeffer-Bibliothek

Vorlesen in portugiesischer Sprache
Bild: Bilingua e.V.

regelmäßige Veranstaltungen

  • Vorlesen in portugiesischer Sprache
    freitags, 17.00-18.00 Uhr
    • 22.03.2019
    • 05.04.2019
    • 03.05.2019
    • 17.05.2019
    • 07.06.2019
  • Bilderbuchkino
    • mittwochs 13.00 Uhr

Bibliothek am Luisenbad

Dabba Dabba Du
Bild: Dabba Dabba Du

Lieder von Papageien und Piraten

Di 02.04.2019, 10.00 Uhr
Kindermusik zum Mitmachen von und mit Mathias Lück
Mit „Ahoi!“ und “Leinen los!“ begrüßt der Kinder-liedermacher Mathias Lück die Zuschauer und startet mit dem Publikum die Reise in eine andere Welt! Neben vielen fetzigen Liedern bei denen geklatscht, geschnippt und gelacht wird sind auch knifflige Rätselfragen im Gepäck.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kindermusikfestival „Dabba Dabba DU“ statt.
http://www.dabbadabbadu.de/

Kinderstimmen
Bild: Bibliothek am Luisenbad

Kinder haben viele Sprachen – KinderStimmen eint sie
Ein ganzes Jahr lang einmal in der Woche gehört der Puttensaal 30 Vorschulkindern. Mit viel Spaß entdecken sie ihren Körper als Musikinstrument, sie singen und verbinden Töne mit Bewegung.
„KinderStimmen“ ist ein Projekt der Kindergärten-City.

  • donnerstags von 13.00-15.00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

regelmäßige Veranstaltungen

Bruno-Lösche-Bibliothek

Cover: Lügenmeer
Bild: C. Bertelsmann Verlag

Lügenmeer

Do 04.04.2019, 19.30 Uhr
Susanne Kliem liest aus Ihrem neuen Roman. Magnus und Milla waren früher das Traumpaar der Jugend-Clique. Und Svenja, die beste Freundin von beiden, als dritte im Bunde. Bis Milla bei einer nächtlichen Party auf mysteriöse Weise ums Leben kommt. Magnus gilt schnell als der Schuldige, wird ohne handfeste Beweise aus seiner Heimatstadt vertrieben. Neunzehn Jahre später kehrt er als erfolgreicher Anwalt zurück, um die Wahrheit herauszufinden.

Cover: Der weiße Affe
Bild: Pendragon Verlag

Der weiße Affe

Do 25.04.2019, 19.30 Uhr
Kerstin Ehmer liest aus ihrem neuen Krimi: Ein jüdischer Bankier wird erschlagen im Hausflur seiner Geliebten aufgefunden. Kommissar Ariel Spiro, gerade aus der Provinz nach Berlin gezogen, übernimmt direkt seinen ersten Fall. Zunächst deuten die Ermittlungen auf ein politisches Motiv hin. Schon bald gerät der junge Kommissar in den Sog der Metropole, getrieben vom schnellen Rhythmus und mitgerissen vom rauschenden Berliner Nachtleben.
Die Veranstaltungn findet im Rahmen der Verlagspräsentation von Pendragon statt.

Kinderbibliothek in der Bruno-Lösche-Bibliothek
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

regelmäßige Veranstaltungen

Schiller-Bibliothek mit @hugo Jugendmedienetage

Logo LSVD

Sa 06.04.2019, 10.00-14.00 Uhr
Beratung, Aufklärung und Sensibilisierung zu LSBTI-Themen durch Mitarbeiter des Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V.

Psychopharmaka?
Bild: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka

Veranstaltungsreihe: Psychopharmaka? Kritischer Trialog

In den letzten Jahren werden zunehmend kritische Stimmen zum Thema Psychopharmaka laut. Die Treffen dienen dem offenen Austausch von Erfahrungen mit Psychopharmaka im gleichberechtigten und vielstimmigen Trialog.
Dieser richtet sich an Menschen mit seelischen Krisen. Ebenso sind Menschen aus deren Umfeld eingeladen (z.B. Angehörige, Nachbarn, Mitarbeiter*innen aus
psychosozialen Einrichtungen). Jede Veranstaltung wird trialogisch vorbereitet und geleitet und kann einzeln besucht werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Berliner Kooperationsnetzwerk Kritischer Umgang mit Psychopharmaka

jedem 2. Montag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr statt, außer Juli / August

  • 08.04.2019 Ältere Menschen und Psychopharmaka
  • 13.05.2019 Begleiten beim Reduzieren
    Vorbereitung, Alternativen, Rückschläge, Erfolge
  • 17.06.2019 Langzeitbehandlung
    Dauernutzen ohne Spätfolgen
  • 09.09.2019 Zwangsbehandlungen mit Medikamenten
  • 14.10.2019 Arbeit und Psychopharmaka
    Trotz – Wegen – Mit?
  • 11.11.2019 Reduktion und Sozialprofis
    Zwischen Skepsis und Support
  • 09.12.2019 Neue Medikamente – Neue Hoffnungen?
    Cannabidiol & Co
Makerspace-Workshops
Bild: BIST

Für Design-Fans – der Textildruck geht weiter

Workshops jeweils dienstags von 16.00-19.00 Uhr im 2. OG

  • 16.04.2019
  • 14.05.2019
  • 11.06.2019
Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Wir machen weiter Druck!

Weiterführung des Workshops zum 3D-Druck für Jugendliche ab 13 Jahren.

Workshops jeweils mittwochs von 16.00-19.00 Uhr im 2. OG

  • 27.03.2019
  • 10.04.2019
  • 08.05.2019
  • 19.06.2019
Stadtbibliothek Berlin-Mitte

„Wir sind die Roboter“ – Workshop

Sie sind schnell, cute und wendig und machen, was du willst! Wir beschäftigen uns mit mBots-Roboter-Bausätzen, die einen leichten Einstieg in die Roboterprogrammierung bieten.

Workshops jeweils dienstags von 16.00-19.00 Uhr im 2. OG

  • 09.04.2019
  • 07.05.2019
  • 25.06.2019
Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Mit Handlettering Glückwunschkarten individuell gestalten

Workshops jeweils dienstags von 15.00-19.00 Uhr im 2. OG

  • 26.03.2019
  • 30.04.2019
  • 21.05.2019
  • 04.06.2019
Berufsorientierung in der Schiller-Bibliothek
Bild: FVAJ E.V.

Berufsorientierung

DU WEISST NOCH NICHT GENAU WELCHE AUSBILDUNG DU MACHEN WILLST, DU FINDEST KEIN GEEIGNETES PRAKTIKUM, DU BRAUCHST HILFE BEI DER UMORIENTIERUNG ODER EINFACH INFORMATIONEN ÜBER VERSCHIEDENE KONTAKTSTELLEN?
DANN KOMM ZU MIR IN DIE SCHILLER-BIBLIOTHEK UND WIR FINDEN SICHER EINEN WEG!

Immer montags und donnerstags von 15.00-19.00 Uhr

Natascha Kordts
Tel.: 0151 557 094 17
E-Mail: natasch.kordts@fvaj.de
Instagram: #HUGO_MACHT

Schiller-Bibliothek
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

regelmäßige Veranstaltungen

  • Game-Time
    • PlayStation 4 – Wii U – XBOX One – Konsolen mit den neuesten Spielen zum Ausprobieren.
    • Mo-Fr von 14.00-19.00 Uhr, samstags von 10.00-13.30 Uhr

Hansabibliothek

Hansabibliothek
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

regelmäßige Veranstaltungen

  • Fit am PC und im Internet
    • Einführungskurse zu Grundlagen am PC und Internet für Seniorinnen und Senioren:
    • donnerstags 10.00-12.00 Uhr, kostenfrei
    • freitags 17.30-19.30 Uhr, kostenfrei
    • Termine und Anmeldung unter Tel. (030) 9018-32156

Kurt-Tucholsky-Bibliothek

Kurt-Tucholsky-Bibliothek
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

regelmäßige Veranstaltungen

  • Hausaufgabenhilfe / Lernunterstützung
  • Vorlesen für Kitagruppen nach Absprache Montag bis Freitag, auch mehrsprachiges Angebot
  • öffentlicher Leseclub am Donnerstag und Freitag um 16 Uhr
  • Bilderbuchkino und japanisches Erzähltheater (Kamishibai)

Bibliothek Tiergarten-Süd

Cover: Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird
Bild: btb Verlag

Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird

Fr, 29.03.2019, 18.30 Uhr
Die aus Georgien stammende Autorin Iunona Guruli liest aus ihrer gleichnamigen Anthologie. Es sind zarte Momente voller Schmerz, Liebe und Hoffnung, die die Erzählungen einer zerrissenen georgischen Jugend zum Strahlen bringen und Guruli zu einer der aufregendsten weiblichen Stimmen der georgischen Gegenwartsliteratur machen.
Mit freundlicher Unterstützung des Berliner Autorenlesefonds.

Bibliothek Tiergarten-Süd
Bild: wachsenlassen@web.de

regelmäßige Veranstaltungen

  • 11.03., 25.03., 08.04.2019, 15.00-18.00 Uhr

Das Näh-Café geht weiter!
Ort: Projektraum „Grüne Bibliothek“

Kamishibai
Bild: Babette Dombrowski

Montag

  • Jeden 1. Montag im Monat, 16.30-17.30 Uhr
    • Kamishibai – japanisches Erzähltheater
      Das Kamishibai (japanisch: Papiertheater) ist wie eine kleine Theaterbühne, mit der Geschichten auf Bildkarten, die man in den Rahmen schiebt, lebendig erzählt werden können.
      Babette Dombrowski stellt das japanische Erzähltheater vor und zeigt, wie man mit der Kamishibai-Bühne Geschichten erzählen und interaktiv gestalten kann.
Bibliothek Tiergarten-Süd
Bild: wachsenlassen@web.de

Dienstag

  • Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, 11.00-12.00 Uhr
    • Bilderbuch-Kino mit anschließendem Bibliotheksbesuch für Kita-Gruppen und Schulen
      Terminabsprache bitte bei Frau Sauermann
      unter Tel. (030) 663-02622 wochentags zwischen 12.00-15.00 Uhr

Donnerstag

  • Jeden 2. und 4. Donnerstag, 11.00-12.00 Uhr
    • Bilderbuch-Kino mit anschließendem Bibliotheksbesuch für Kita-Gruppen und Schulen.
      Terminabsprache bitte bei Frau Sauermann
      unter Tel. (030) 663-02622 wochentags zwischen 12.00-15.00 Uhr
  • 16.00-18.00 Uhr im Nachbarschaftstreff im Bibliotheksanbau:
    • Sprech-Café in Kooperation mit dem Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Tiergarten-Süd
      Interessierte ‚alteingesessene‘ Bewohner aus dem Kiez treffen sich mit Geflüchteten aus den Einrichtungen in der Nähe, um zusammen deutsch zu sprechen und zu üben, sich kennenzulernen, auszutauschen oder sich zu verabreden.
Bibliothek Tiergarten-Süd
Bild: wachsenlassen@web.de

Freitag

  • 14.15-16.00 Uhr
    • KinderGartenWerkstatt
      Zusammen durch das Jahr: Im Garten und in der Bibliothek
      vorlesen – nachlesen – Bäume – Bücher – Blumen – Buntes – Grünes – blättern – spielen – handwerken – entdecken – ausprobieren und erzählen…

Fahrbibliothek - Bus 3

Philosophie für Kinder
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

„Nicht das Gedachte lernen – sondern das Denken lernen!“

Unter diesem Motto bietet die Bibliothekarin Ines Lucht aus dem Bücherbus 3 regelmäßig Philosophieprojekte mit Kindern in Kitas und Grundschulen an.
Über ein Jahr wird den Kindern wöchentlich oder 14-tägig die Möglichkeit gegeben, sich „großen“ Fragen der Menschheit mit Gleichaltrigen in einem intensiven Gespräch zu nähern. Das Besondere für die Kinder ist, dass keine Form von Bewertung stattfindet und dass das Thema durch ein besonderes Buch eingeführt wird. So können Kinderliteratur und Kinder in einem kreativen Prozess zueinander finden.

Aktuelle Monatsfrage:
Was ist der Unterschied zwischen Wissen & Glauben? Und an was glaubst Du?

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.