Familiengutschein

Familiengutschein Marzahn-Hellersdorf
Bild: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Guter Start fürs Baby
Für alle Neugeborenen ein Willkommensgruß – den gibt es im Bezirk Marzahn-Hellersdorf bereits im achten Jahr.

Mehr als eine Geste

Allein 2016 wurden hier 2.629 Babys auf besondere Art und Weise willkommen geheißen: Mit einem Begrüßungsschreiben des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes und einem Geschenk des Bezirks in Form eines Familiengutscheines im Wert von 40 Euro.
Sogar für Kinder bis zum 2. Lebensjahr, die mit ihren Eltern im Bezirk ein neues Zuhause gefunden haben, spendiert der Bezirk diese Willkommenspost. Dank des Gutscheins steht für die Marzahn-Hellersdorfer gerade in der Anfangsphase ihrer Elternschaft eine Vielzahl kostengünstiger Angebote in den Stadtteilen bereit.
Die Palette reicht von Babymassagen, Fabel-Kursen, Spiel-und Bewegungsangeboten bis hin zu Beratungen für Eltern mit unruhigen Babys u.v.a.m.
Die Eltern wählen selbst aus, was sie für und mit ihrem Nachwuchs in Anspruch nehmen wollen.
Die Kurse leiten erfahrene geschulte Fachkräfte, z.B. in Hebammenpraxen, im Geburtshaus oder in Kinder-, Jugend- und Familienzentren. Hier erhalten Eltern Impulse und sie werden gestärkt, ihren Familienalltag trotz so mancher Probleme zu bewältigen.

Einer der angebotenen Kurse findet regelmäßig im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Haus „Windspiel“ in der Golliner Straße 6 statt. Stephanie Lüdtke empfängt freitags die zumeist jungen Muttis – Vatis sind nicht minder herzlich willkommen – mit ihrem Nachwuchs.
Der Kurs heißt PEKiP und steht für das Prager-Eltern-Kind-Programm. Von der vierten bis sechsten Lebenswoche an kann „Baby“ diesen Kurs besuchen. Kursleiterin Stephanie bietet Spiel, Bewegungs- und Sinnesanregungen an, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Babys angepasst sind und seine Entwicklung unterstützen. Die Eltern erleben dank gemeinsamer Übungen ihr Kind über das erste Lebensjahr hinweg in jeder Phase der Entwicklung bewusster. Vor allem aber lernen sie, besonders feinfühlig mit ihrem Baby und seinen Bedürfnissen umzugehen.
Die junge Mutti Katja K. (27 Jahre) kommt gern mit dem elf Monate alten Töchterchen Lara Evelene hierher, ihrem zweiten Kind. Mit dem Familiengutschein war ihr das Angebotsheft „Willkommen im Leben“ ins Haus geflattert. Gern wählte sie daraus etwas Passendes für ihre Kleine aus. Zunächst entschied sie sich für eine Babymassage und anschließend ging es zum PEKiP-Kurs. „Der Gutschein hat es mir leichter gemacht, diesen zweiten Kurs zu belegen. Ohne den Gutschein hätte ich überlegen müssen, ob ich ihn mir überhaupt leisten kann. Mir tut dieser Kurs gut, ich komme mal raus und treffe andere Muttis zum Austausch. Lara gefällt der Kontakt mit anderen Babys auch. Sie macht Entwicklungsschritte, nach jedem Termin kann sie etwas Neues!“, freut sich Katja K.
Ebenso wie die PEKiP-Angebote sind die Kurse zum Erlernen der Schmetterlings-Baby-Massage und die Sprechstunde für unruhige Babys und ihre Eltern besonders gefragt. Auch hier kann der Familiengutschein eingesetzt werden. Bei der Schmetterlings-Baby-Massage werden Eltern in kleinen Gruppen zur Achtsamkeit im Umgang mit ihrem Säugling – und mit sich selbst – angeleitet. Die Sprechstunde für unruhige Babys begleitet ganz individuell Eltern und ihre Babys in Krisensituationen nach der Geburt. Um tagtäglich Großes für die Kleinen zu tun, den Familienalltag souveräner und gelassener zu meistern und Wege aus Konfliktsituationen zu finden, leistet der Familiengutschein äußerst wichtige Dienste.

Familiengutschein Marzahn-Hellersdorf 2020

PDF-Dokument (14.8 MB)