Inhaltsspalte

Onboarding-Patenschaft

Zwei Menschen laufen an einem Glasgebäude entlang
Bild: shmeljov

Führungskräfte, die neu in die öffentliche Verwaltung eintreten, möchten schnell integriert und handlungsfähig werden. Unterstützung erhalten Sie (vorrangig als Führungskraft der Ebenen 2 und 1) durch Onboarding-Patenschaften.

In diesem Rahmen können Sie die Besonderheiten der Berliner Verwaltung reflektieren und aufkommende Fragen mit einer Patin/einem Paten besprechen.

Mögliche Inhalte der Onboarding-Patenschaft:
  • Erläuterung der Besonderheiten im Zusammenspiel zwischen Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene in Berlin
  • Besonderheiten der Berliner Verwaltung
  • Reflexion von Handlungsspielräumen
  • Austausch zu besonderen Herausforderungen im Hinblick auf die künftigen Aufgaben
  • Beratung zu anstehenden Entscheidungen bzw. geplanten Vorgehensweisen zur Umsetzung anstehender Themen
Die Führungsakademie unterstützt in folgender Form:
  • Zuteilung von neuer Führungskraft zu einer Patin/einem Paten
  • Moderation des Kennenlerntermins (wenn gewünscht)
  • Einführung in die Methode der Patenschaft durch erfahrenen Coach (wenn gewünscht)
  • Stellung der Räumlichkeiten (falls gewünscht, vorbehaltlich vorhandener Raumkapazitäten)

Bei Interesse an der Teilnahme des Onboarding-Patenprogramms melden Sie sich gerne direkt bei der Führungsakademie. Der Start des Patenprogramms wird daraufhin individuell festgelegt.