Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Finanzielle Stärkung der Berliner Gesundheitsämter

Pressemitteilung vom 17.05.2021

Die Kontaktpersonennachverfolgung, mit der Infektionsketten aufgedeckt werden, spielt bei der Pandemiebewältigung eine wichtige Rolle. Sie wird von den Gesundheitsämtern der zwölf Berliner Bezirke durchgeführt. Aufgrund der unabsehbaren Dauer der Pandemie wird es dafür auch künftig einen hohen Personalbedarf geben. Daher hat die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung beim Parlament zur Stärkung der bezirklichen Gesundheitsämter 17.393.754 Euro beantragt. Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat dem Antrag am Mittwoch,12.05.2021, zugestimmt.

Bislang wird der erhebliche Personalbedarf für die Kontaktpersonennachverfolgung durch Einsatzkräfte der Bundeswehr, durch von dem Robert-Koch-Institut gestelltes Personal sowie abgeordnete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundes- und Landesbehörden unterstützt. In Zukunft sollen die Gesundheitsämter der Bezirke das Personal für die Kontaktpersonennachverfolgung selbstständig stellen und finanzieren können.

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci: „Ich danke den Abgeordneten und freue mich über die finanzielle Stärkung der Gesundheitsämter in den Bezirken. Die Gesundheitsämter müssen diese weitere Hilfestellung nutzen, um notwendige attraktive Stellen auszuschreiben und zu besetzen. Die Covid-19-Pandemie macht deutlich: Es geht um die Zukunft des öffentlichen Gesundheitsdienstes.“

Pressekontakt: Moritz Quiske
Pressesprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
(030) 9028-2853
pressestelle@sengpg.berlin.de