Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Presseeinladung: Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, Ärztekammer und Hausärzteverband starten Informationskampagne für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige

Pressemitteilung vom 28.11.2019

Arztpraxen haben einen regelmäßigen Zugang zu vielen Menschen, insbesondere auch zu pflegebedürftigen Menschen und pflegenden Angehörigen. Sie sind damit in besonderem Maße geeignet, sie auf das gute Berliner Unterstützungsangebot im Bereich Alter und Pflege aufmerksam zu machen. Vor diesem Hintergrund haben die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, die Ärztekammer Berlin und der Hausärzteverband Berlin und Brandenburg e.V. eine Plakat- und Flyerkampagne entwickelt, die am kommenden Dienstag vorgestellt werden soll.

Der Termin findet statt:

Datum: Dienstag, 03. Dezember 2019
Uhrzeit: 14:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Praxis Dr. Wolfgang Kreischer, Clayallee 117 (Eingang über Argentinische Allee), 14195 Berlin

Teilnehmende:
Dilek Kalayci, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Dr. Regine Held, Vize-Präsidentin der Berliner Ärztekammer
Dr. Wolfgang Kreischer, Vorstand des Hausärzteverbandes Berlin und Brandenburg e.V.

Bitte melden Sie sich bis zum 02. Dezember 2019, 15:00 Uhr unter der E-Mail-Adresse pressestelle@sengpg.berlin.de zum Pressetermin an.

Pressekontakt: Lena Högemann,
Pressesprecherin der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
030 90 28 28 53
pressestelle@sengpg.berlin.de