Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Presseeinladung: Fachtag „Kinder und Jugendliche mit Pflegeverantwortung“ Wenn Kinder ihre Eltern pflegen

Pressemitteilung vom 02.05.2018

Fünf Prozent aller Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren in Berlin kümmern sich regelmäßig um kranke oder pflegebedürftige Familienangehörige. Im Schnitt sind das ein bis zwei Kinder oder Jugendliche in jeder Schulklasse. Doch diese jungen Menschen mit Pflegeverantwortung werden bisher kaum wahrgenommen. Im Rahmen des Fachtages soll auf die Situation dieser pflegenden Kinder und Jugendlichen aus verschiedenen Perspektiven aufmerksam gemacht werden. Welche Auswirkungen hat die Pflegeverantwortung auf das Wohlbefinden, die Persönlichkeit und Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen? Warum übernehmen sie solche außerordentliche Verantwortung? Wie und wo können sie durch Fachkräfte erreicht und unterstützt werden?

Mit:

  • Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Berlin
  • Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost
  • Dr. Katharina Graffmann-Weschke, Leiterin der AOK Pflege Akademie
  • Benjamin Salzmann, Fachstelle für pflegende Angehörige, Diakonisches Werk Berlin-Stadtmitte e.V.

Die Veranstaltung findet statt am:
Montag, 07. Mai 2018, von 11:30 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Scharounsaal, 1. Etage
Wilhelmstraße 1
10963 Berlin

Sie sind herzlich zum Fachtag eingeladen. Expertinnen und Experten stehen für Fragen und Interviews zur Verfügung.
Über Ihre Teilnahmebestätigung unter presse@nordost.de freuen wir uns.