Heimausleihe

Junge Frau liest in einer Küche Senior aus Buch vor
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Wer wegen Alter, Krankheit oder Behinderung sein Zuhause nicht mehr verlassen kann, kann die Heimausleihe in Anspruch nehmen: Ehrenamtliche Medienboten bringen hausgebundenen Menschen regelmäßig Medien (Bücher, auch in Grossdruckschrift, Hörbücher, CDs und DVDs) in die private Wohnung oder ins Heim. Diese Dienstleistung ist kostenlos.

Wer kann die Heimausleihe nutzen?

Jeder, der nicht (mehr) mobil ist, aber dennoch gerne aktuelle Medien nutzen möchte, egal ob Hörbücher, Großdruckbücher, Romane, DVDs oder Sachliteratur.

Die Ehrenamtlichen besuchen ihre Kunden zuverlässig einmal monatlich nach vorheriger Terminabsprache und weisen sich mit einem offiziellen Medienboten-Ausweis aus. Sie bringen die zuvor bestellten Medien und nehmen neue Wünsche entgegen.

Grundprinzip ist, dass ein Ehrenamtlicher immer die gleichen Kunden aufsucht: Er wird dadurch zur vertrauensvollen Bezugsperson und kann dazu beitragen, die Integration und Lebensqualität des älteren, nicht (mehr) mobilen Menschen erheblich zu steigern.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Lauber unter der Rufnummer (030) 90279-5521 zur Verfügung. Auch am Informationspult unter der Rufnummer (030) 90279-5511 erhalten Sie gerne Auskunft.