Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

Let's play!

Auch in diesem Jahr können wir dank der Förderung der Deutsche Wohnen und der Unterstützung des Freundeskreises der Stadtbibliothek Spandau Konsolenspiele-Nachmittage unter pädagogischer Betreuung von Felix Grzebin anbieten:

Termine sind immer Dienstag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr an folgenden Tagen:

  • 28.11.2017
  • 12.12.2017

„Checkpoint Bibliothek“ – Jungs in die Bibliothek

In den Jahren 2015 – 2017 findet in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld ein neues Projekt für Jungs statt.

  • Wii play: Herbst 2015 – 2016
  • Comic-Workshop: in den Herbstferien 2015 + 2017
  • Rap-Workshop: in den Herbstferien 2016

Aktueller Tipp ☺

Der neue Comic-Workshop mit Jule Pfeiffer-Spiekermann findet in den Herbstferien vom
23. Oktober 2017 bis 26. Oktober 2017, jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Kinder von 8 – 15 Jahren können sich verbindlich, telefonisch oder direkt in der Bibliothek anmelden!

Projektverlängerung 2018 – 2019

In diesen Programm-Jahren starten wir mit Virtual Reality – stay tuned.

"MoBi" - Mobile Bibliothek

Unser Projekt für 2017:

Im Rahmen des Projektes “Bildungsforum Falkenhagener Feld” beginnen wir, in Trägerschaft von FiPP e.V. mit der “MoBi”, der aufsuchenden Bibliotheksarbeit in Kitas und auf Kiez-Festen.

Was ist MoBi?

Hinter der MoBi verbirgt sich ein Lastenfahrrad, das mit vielen Büchern ausgestattet ist.
Gemeinsam mit den zwei Puppenbewohnern der MoBi (Tobi & Esme) und einer erwachsenen Begleitperson entdecken wir, was man mit Büchern und Bilderbuch-Apps alles machen kann, lesen vor, hören Geschichten zu und lassen uns vom weiteren Angebot überraschen.

Die Mobile Bibliothek fährt dienstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und mittwochs von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr.
Bei Interesse bitte Termine telefonisch oder direkt in der Bibliothek vereinbaren.

Eltern sind zu den jeweiligen Terminen herzlich willkommen!

Lesen - Lernen - Treffen

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau West wurde 2012 ein ehemaliger Supermarkt zu einer modernen Bibliothek am neugestalteten zentralen Quartiersplatz umgebaut.

Als kultureller Treffpunkt zum Lesen und Lernen stehen den Leserinnen und Lesern auf 750m² Fläche individuelle Lese- und Lernplätze sowie ein Gruppenarbeitsbereich zur Verfügung.

Angebot

25.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Romane/ Krimis
  • Sachliteratur (Pädagogik, Psychologie etc.)
  • DVDs/ CDs/ Hörbücher
  • Konsolenspiele
  • Ausstellungsfläche für Künstler

Ein wichtiges Angebot ist der interkulturelle Bestand, der den Leserinnen und Lesern mit Migrationshintergrund eine Fülle an Medien in den Muttersprachen (auch zweisprachig) neben Sprachkursen bietet.
Dies wurde möglich über das EFRE -finanzierte Programm Bibliotheken im Stadtteil (BIST).

Angebote zur Sprach- und Leseförderung

Kita-Betreuung: Kita-Gruppen können in regelmäßigen Abständen das Angebot zur Lese- und Sprachförderung nutzen.

Neues Programmangebot Bilderbuchkino: aktuelle Termine bitte in der Bibliothek oder per Telefon erfragen.

Vorlesestunde: Jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr können Kinder von 4 bis 12 Jahren an den mit Unterstützung vom Lesewelt e.V. durchgeführten Vorlesenachmittagen kostenlos teilnehmen.

Bibliotheksunterricht
Für die Klassenstufen 1 bis 6 gibt es Programme zur Bibliothekseinführung.

Medienkisten
Individuelle Themenkisten, z.B. für Projektwochen können von ErzieherInnen und LehrerInnen bestellt werden.

“Lernoffensive Spandau”
Hausaufgabenhilfe Mo 16:00 – 19:00 Uhr + Mi 14:00 – 17:00 Uhr

Service

  • Online-Zugang zu allen Beständen der Berliner Öffentlichen Bibliotheken
  • Online-Zugang zum Munzinger-Archiv
  • Zugang zum Internet, auch WLAN