Inhaltsspalte

Ein Date mit DuMont

Pressemitteilung vom 20.11.2015

Der DuMont Verlag stellt in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte aus

Der DuMont Verlag präsentiert vom 23.11.2015-15.01.2016 in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek Sachbücher und Romane aus dem aktuellen Programm.

Der 1956 gegründete DuMont Buchverlag war in den Anfangsjahren ausschließlich Kunstbuchverlag und wegweisend mit wichtigen Standardwerken zur klassischen Moderne.
Seit den 70er Jahren bildeten für drei Jahrzehnte Reiseliteratur und Reiseführer einen wesentlichen Programmbereich. 1998 präsentierte DuMont ergänzend sein erstes literarisches Programm.
Heute verbindet der DuMont Buchverlag die Programmbereiche Literatur, Sachbuch und illustriertes Sachbuch. Das Literaturprogramm schließt deutschsprachige und internationale Gegenwartsliteratur sowie gehobene Spannungs- und Unterhaltungsliteratur ein. Verlegt werden Bücher von bekannten Autoren wie Hilary Mantel, Michel Houellebecq und Haruki Murakami.
Im Sachbuch finden sich Biografien, Kulturgeschichte und Populärwissenschaftliches sowie zahlreiche Text- und Bildbände aus dem Bereich Kunst, Design und Lebensart.
Seit 2010 gibt es ein eigenes :DuMont_ Taschenbuchprogramm.
Ein Großteil der Bücher erscheint parallel auch in digitaler Form.

Am Donnerstag, den 14.01.2016, um 20.00 Uhr liest Oliver Bottini aus seinem neuen Krimi Im weißen Kreis. Eintritt frei.
www.dumont-buchverlag.de

Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin
Tel.: 9018 2 4444 | E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
U8 Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per Email an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de