Inhaltsspalte

Bürgerämter

Icon Bürgerservice Meldeangelegenheiten
Bild: Doro Spiro

Vorreiter der dienstleistungsorientierten Verwaltung

Die Berliner Bürgerämter bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen aus einer Hand an, z.B. im Bereich des Pass-, Personalausweis- und Meldewesens oder der Führerschein- und Kfz-Angelegenheiten. Bürgerinnen und Bürger können – unabhängig vom Wohnbezirk – einen Termin in jedem Bürgeramt der Stadt vereinbaren. Diese Allzuständigkeit unterscheidet die Bürgerämter von allen anderen bezirklichen Ämtern und macht diese zum Vorreiter einer dienstleistungsorientierten Verwaltung.

Gleichzeitig stehen die Bürgerämter aufgrund der Allzuständigkeit vor der besonderen Herausforderung, eine landesweit einheitliche Leistungserbringung und gleichbleibende Qualität der Aufgabenerfüllung sicherstellen zu müssen.

Gesamtstädtischer Steuerungsprozess

Um die Dienstleistungsorientierung zu stärken, hat der Senat seit 2016 das Ziel gesetzt, dass jede Berlinerin und jeder Berliner innerhalb von 14 Tagen ihr oder sein Anliegen in einem Bürgeramt erledigen können soll. Zur Unterstützung der Bürgerämter bei der Zielerreichung und ihrer gemeinsamen, dienstleistungsorientierten Weiterentwicklung wurde 2018 ein gesamtstädtischer Steuerungsprozess eingeführt. Dieser wird von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport durch die Monitoring-Stelle Bürgerdienste koordiniert und mit Datenauswertungen und Empfehlungen begleitet.