Formulare

Bereitschaftserklärung

Sowohl für die Straf-, als auch für die Jugendstrafgerichte werden Schöffinnen und Schöffen gesucht. Die Bereitschaftserklärungen der Kandidatinnen und Kandidaten für das Erwachsenenstrafrecht werden von den Bezirkswahlämtern bearbeitet. Für die Jugendgerichtsbarkeit erfolgt die Bearbeitung durch die bezirklichen Jugendämter. Aufgrund der abweichenden Meldewege finden sich nachfolgend zwei unterschiedliche Formulare.

  • Bereitschaftserklärung Schöffenamt

    PDF-Dokument (54.3 kB)

  • Bereitschaftserklärung Jugendschöffen

    PDF-Dokument (56.3 kB)

Zur Rücksendung der ausgefüllten Bereitschaftserklärung nutzen Sie bitte die unter folgendem Link aufgeführten Anschriften.

Bitte sehen Sie von parallelen Bewerbungen für das Schöffenamt und für das Jugendschöffenamt ab. Sollten Sie sich für das Amt in der Jugendgerichtsbarkeit bewerben und dort nach Prüfung durch den Bezirk die entsprechenden Voraussetzungen nicht erfüllen, besteht die Möglichkeit, alternativ für das Schöffenamt für das Erwachsenenstrafrecht eingesetzt zu werden. Dies kann in der Bereitschaftserklärung für Schöffinnen und Schöffen entsprechend vermerkt werden.