Inhaltsspalte

Kiezraum

Kiezraum
Bild: S.T.E.R.N. GmbH

Ein Raum auf dem Areal für den Sanierungsprozess: Das ist der Kiezraum. Der Kiezraum ist seit den Vorbereitenden Untersuchungen ein Wunsch der Bürger*innen. Er soll ein gemeinsamer Treffpunkt für Stadtteilarbeit und die Nachbarschaft sein.
Auf Seiten der Initiativen gibt es schon seit einiger Zeit eine AG Raum, die sich konzeptionell mit dem Kiezraum beschäftigt. Für eine Transparente Zusammenarbeit gibt es Kooperationsgespräche zwischen der AG Raum, dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und der Sanierungsbeauftragten S.T.E.R.N. GmbH. Außerdem wurde das Thema in einer Werkstatt bearbeitet.

Einweihung des Kiezraums

Der Kiezraum nach seiner denkmal-gerechten Sanierung
Der Kiezraum nach seiner denkmal-gerechten Sanierung
Bild: Ilka von Eynern

Am 2. September 2021 wurde der Kiezraum im Rathausblock im Rahmen der Kreuzberger Kiezwoche nach einer umfassenden Sanierung durch Bezirksstadtrat Florian Schmidt gemeinsam mit Kooperationspartner*innen aus dem Modellprojekt offiziell eingeweiht. Im Anschluss fand ab 20 Uhr ein Kiezquiz zum Rathausblock und dem Dragonerareal statt.

Der Kiezraum befindet sich im Herzen des Rathausblocks in einem denkmalgeschützten Gebäude – ein ehemaliger Pferdestall der Garde-Dragoner-Kaserne. Seit dem Start des Modellprojekts ist ein Wunsch vieler Bürger*innen einen Raum als eine Schnittstelle zwischen Stadtteilarbeit und Nachbarschaft zu haben, um die Entwicklung des Areals zu einem gemeinwohlorientierten Ort für zivilgesellschaftliches Engagement zu unterstützen. Der Kiezraum steht perspektivisch auch über das Modellprojekt hinaus für vielfältige nachbarschaftliche und soziale Zwecke über das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg zur Verfügung und soll außerdem eine Anlaufstelle für Informationen über die aktuellen Entwicklungen auf dem Areal sein.

Weitere Informationen finden Sie hier

Pressemitteilung | Einweihung Kiezraum

PDF-Dokument (205.8 kB)

Was passierte bisher?

Eindrücke vom Tag der Städtebauförderung
Bild: S.T.E.R.N. GmbH

Am 09. Oktober 2017 wurde gemeinsam vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg sowie den Gewerbetreibenden und Initiativen des Rathausblocks eingeladen, um über den Kiezraum zu diskutieren: Welche Anforderungen und Wünsche gibt es für den Raum? Welche Ausstattung wird benötigt?

Knapp 50 Teilnehmer*innen haben zum Tag der Städtebauförderung 2018 bei strahlendem Sonnenschein tatkräftig mit angepackt, um den Außenbereich vor dem Kiezraum zum Tag der Städtebauförderung zu verschönern. Es wurden Blumenbeete unter Mithilfe der „Prinzessinnengartenbauer“ gebaut und anschließend bepflanzt. Außerdem wurden mobile Sitzgelegenheiten aus Europaletten zusammengebaut und gleich gemeinsam zum Plaudern und Essen ausprobiert. Weiterhin konnten sich die Teilnehmer*innen über aktuelle Projekte im und um den Rathausblock an den Infofensterschreiben des Kiezraumes informieren.

Am 11.5.2019 wurde die gesamte Nachbarschaft vom Bezirksamt und der ZusammenStelle des Vernetzungstreffens zum gemeinschaftlichen Komposttoilettenbau eingeladen, damit der Treffpunkt im Kiezgarten für das Modellprojekt noch besser nutzbar ist.

Impressionen zum Kiezraum

zur Bildergalerie

weitere Informationen zum Download

Forderungen der AG RAUM und des Vernetzungstreffens der Initiativen zum "Kiezraum"

eingeschränkt barrierefrei

PDF-Dokument (79.0 kB)

Rathausblock Werkstatt Kiezraum Einladung zum 09.10.2017

PDF-Dokument (2.5 MB)

Projektvereinbarung Kiezraum

PDF-Dokument (257.9 kB)