Eine Vielfalt wie die des Berliner Buch- und Pressemarkts ist in keiner anderen Stadt Deutschlands anzutreffen. Es sind kleine und innovative, literarisch wie graphisch ambitionierte Verlage, die seit Jahrzehnten das Verlagsgesicht der Stadt mitprägen. Aber auch die international agierenden Wissenschafts- und Fachverlage sind wichtige Player im Markt. Autorinnen und Autoren zieht es nach Berlin; sie beeinflussen und prägen die gegenwärtige Literatur und Wissenschaft. Zu den wichtigsten jährlichen Literaturveranstaltungen gehören das Internationale Literaturfestival und die Veranstaltungsreihe Stadt Land Buch. Der Berliner Pressemarkt gehört zu den dichtesten Medienmärkten Deutschlands. Viele Redaktionen und Nachrichtenagenturen haben ihren Sitz in der Hauptstadt.

Weitere Informationen zum Buch- und Pressemarkt Berlin »