Direkt zum Inhalt der Seite springen
Museum

DDR Museum

Lebendig und interaktiv präsentiert das DDR Museum den Alltag und das Leben in der DDR mit all seinen Facetten – FDJ, Stasi, Trabant, Plattenbau und vieles mehr.
DDR Museum
© DDR Museum, Berlin 2013

Was ist von 40 Jahren Leben in der DDR geblieben? Das DDR Museum zeigt das Leben und Aufwachsen in der DDR mit all seinen Facetten - objektiv in den Fakten, subjektiv in der Sicht der Dinge. Im CityQuartier DomAquarée können Besucher in ein lebendiges Stück DDR-Alltagskultur eintauchen: Wie ist das Gefühl, abgehört zu werden? Ist ein Plattenbau-Wohnzimmer gemütlich und wie sitzt es sich hinter dem Steuer eines Trabis?

Klischees überdenken

Mit der Dauerausstellung "Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen" verfällt das Museum nicht dem Ostalgie-Trend, sondern bildet neben den Mauer-Ausstellungen und Stasi-Gedenkstätten den dritten Baustein der wissenschaftlichen Aufarbeitung der ehemaligen DDR. In Zusammenarbeit mit Historikern unter der Leitung von Dr. Stefan Wolle hat es sich das Museum zur Aufgabe gemacht, ein wichtiges Stück deutscher Kulturgeschichte zu bewahren und auch jüngeren Generationen zugänglich zu machen. Besucher sind eingeladen, ihr Wissen zu erweitern, eventuell bestehende Klischees zu überdenken und Geschichte hautnah zu erleben.

Sehen, spüren, hören, mitmachen steht im Vordergrund

Die Exponate werden dafür im Museum nicht nur klassisch in Vitrinen ausgestellt. Sehen, spüren, hören, mitmachen - all das zeichnet die Dauerausstellung aus, die mit 16 Bereichen den Alltag in der DDR vermittelt. Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Urlaub, Mode, Kultur sind nur einige der Themenaspekte, die dem Besucher das Eintauchen in eine andere Zeit ermöglichen. Die Exponate aus dem Alltagsleben stammen zum überwiegenden Teil aus privaten Haushalten. Weit mehr als eintausend unterschiedliche Spender haben Objekte für die Nachwelt bewahrt. All diese persönlichen Erinnerungsstücke helfen, den Alltag in der DDR den Menschen zu vermitteln, die nicht selbst in diesem Staat aufgewachsen sind.

Das Museum bietet in seinem Bereich "Besucherbetreuung" thematische Führungen in zahlreichen Sprachen, Außenführungen, Workshops, Lesungen, Spiele und weitere Angebote an.

Aktuelle Austellungen

DDR Museum – Geschichte zum Anfassen

Die Dauerausstellung ist eine interaktive und inszenierte Ausstellung, welche den Besucher einlädt, die realen Verhältnisse in der DDR selbst zu erleben.  Sie ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: DDR Museum
Karl-Liebknecht-Straße 
10178 Berlin
Telefon: 030 847 123 73 1
Führungen: www.ddr-museum.de 
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 - 20 Uhr, Samstag 10 - 22 Uhr
Eintrittspreise: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro
: Führungen erfragen unter 030 847 123 73 0.
Nahverkehr:
U-Bahnhöfe:
Bus:
Tram:
S-Bahnhöfe:

Weitere Themen

Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr »
John F. Kennedy vor dem Rathaus Schöneberg

Kulturhistorie & Geschichte

Diese Museen bewahren Geschichte und Kulturgeschichte Berlins und Deutschlands vom Mittelalter bis zur Gegenwart. mehr »
Quelle: DDR Museum, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: Tobias Droz/BerlinOnline; dpa; Asisi Panorama International GmbH; Militärhistorisches Museum der Bundeswehr; Free Berlin Tours; dpa / picture alliance; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr

Berliner Ausstellung über Marineflieger im Ersten Weltkrieg

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr (MHM) widmet sich mit ... mehr »

Von Hagens mit Skelett

«Körperwelten»-Museum in Berlin am Alexanderplatz geplant

Der umstrittene Leichen-Präparator Gunther von Hagens ... mehr »

Besucher betrachten die Ai-Weiwei-Ausstellung

Ai-Weiwei-Ausstellung wird zum Publikumsrenner

Die Ausstellung des chinesischen Künstlers Ai Weiwei im Berliner ... mehr »

Stadtrundfahrten per Fahrrad 

Free Berlin Tours - Fahrradtouren durch die City Berlins
Wir stellen den Guide und Ihr Rad. Sie entdecken Berlin! 4 mal täglich: Berlin’s Best, Arm aber sexy, Berliner Mauer oder das unbekannte Berlin. mehr » 

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen

17. Mai 2014

Am 17. Mai 2014 öffnen viele Berliner Museen und Austellungsorte des Nachts wieder ihre Türen. mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »