Direkt zum Inhalt der Seite springen
EnglishFrançaisItaliano
Museum

Märkisches Museum

Das Märkische Museum widmet sich der Geschichte und Kulturgeschichte Berlins vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
Märkisches Museum Berlin
© dpa

Wer sind die Berliner? Wie gestalten sie ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Stadt? Das Märkische Museum widmet sich der Geschichte und den Geschichten Berlins.

Der Gebäudekomplex mit dem markanten Backsteinturm am Spreeufer ist das „Stammhaus“ der Stiftung Stadtmuseum Berlin. Der Bau zitiert Architekturvorbilder des Mittelalters und der Renaissance und beherbergt die vielfältigen kulturhistorischen Sammlungen in den Museumsräumen.

Herausragend in Architektur und Ausstellungsgestaltung

Zu Recht gilt das Haus als Meilenstein europäischer Museumsarchitektur und Ausstellungsgestaltung. In über 50 Schauräumen erzählt das Märkische Museum Geschichte und Geschichten der Stadt Berlin von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Ausgestellt sind u.a. Berliner Kunst und Skulpturen, Waffen, Münzen, Möbel, Urkunden, Plakate, Fotografien, Stadtansichten und Stadtmodelle.

In der Dauerausstellung „Hier ist Berlin!“ können Besucher Berliner Straßen und Viertel entdecken und sehen, wie sich die Stadt über die Jahrhunderte entwickelt hat. Speziell für Kinder und Jugendliche wurde die Ausstellung „Frag deine Stadt!“ entwickelt. Auch das Museumslabor zieht vor allem junge Besucher an.

Eine Ausstellung wie ein Kaleidoskop

Statt einer strengen Geschichtserzählung bietet das Museum vielfältige Themenräume. Facetten der Berliner Kulturgeschichte reihen sich in lockerer Chronologie aneinander, ergänzt durch Sondersammlungen.

Aktuelle Austellungen

Was war Berlin, was ist Berlin? – Ein Spaziergang durch die Stadtgeschichte (Führung)

Wissen Sie, warum ein Drittel der Ur-Berliner eigentlich Cöllner war und warum die Retourkutsche zum Brandenburger Tor fuhr? Es gibt Vieles zu ... mehr »

Pianola, Orchestrion, Grammophon & Co.

Das Stadtmuseum Berlin besitzt eine Vielzahl mechanischer Instrumente. Anders als ein Grammophon, das eine Tonkonserve in immer gleicher Weise abspielt, erzeugen diese ... mehr »

Vorführung: Pianola, Orchestrion, Grammophon & Co (Führung)

Vorführung der mechanischen Musikinstrumente. Preise: ermäßigt 3,00 €, normal 5,00 € mehr »

Berlin in Fotografien – Ein Gespräch über Max Missmann

Am 27. Juni wäre Max Missmann 140 Jahre alt geworden. Wer war er und welche Bedeutung hat sein fotografisches Werk nach wie ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin
Telefon: (030) 24 002 162
Internetadresse: www.stadtmuseum.de 
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 – 18 Uhr
Eintrittspreise: 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro, bis 18 Jahre Eintritt frei, jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei
Führungen: Bitte im Museum erfragen
Educational Sites: Weitere Informationen für Lehrer und Schüler hier » 

Weitere Themen

Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr »
Charlottenburg

Heimat & Stadtgeschichte

Die Heimatmuseen Berlins widmen sich mit Ihren Ausstellungen der Regional- und Stadtteilgeschichte, teils unter Aspekten aktueller Fragestellungen. mehr »
Quelle: Stiftung Stadtmuseum, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: Tobias Droz/BerlinOnline; Enrico Verworner ; dpa; Asisi Panorama International GmbH; ENM – Andreas Tauber; Free Berlin Tours; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

"Risiko Freiheit - Fluchthilfe für DDR-Bürger 1961 - 1989"

Fluchthilfe für DDR-Bürger - Ausstellung öffnet in Berlin

Die erste umfassende Ausstellung zur Fluchthilfe für … mehr »

Kunst aus dem Automaten

Kunst aus dem Automaten im Jüdischen Museum

Im Jüdischen Museum Berlin gibt es jetzt neue Kunst aus dem … mehr »

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Berliner Ausstellung beleuchtet Fluchthilfe für DDR-Bürger

Gefälschte Pässe, Zeichnungen für Tunnel, Stasi-Berichte - … mehr »

Stadtrundfahrten per Fahrrad 

Free Berlin Tours - Fahrradtouren durch die City Berlins
Wir stellen den Guide und Ihr Rad. Sie entdecken Berlin! 4 mal täglich: Berlin’s Best, Arm aber sexy, Berliner Mauer oder das unbekannte Berlin. mehr » 

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »