East Norriton Township (USA)

East Norriton Township (USA)
Bild: East Norriton Township (USA)

Partnerstadt seit 1991

Zahlen & Fakten

Bildvergrößerung: Wappen East Norriton
Bild: Beauftragte für EU und Städtepartnerschaften
  • Lage: East Norriton Township (ENT) liegt in Montgomery County im Bundesstaat Pennsylvania, ca. 1 Autostunde von Philadelphia entfernt.
  • Fläche: 15 km²
  • Einwohner: 13.211

Geschichte der Partnerschaft

  • 1990: Wunsch des Bezirks Treptow nach Initiierung einer Partnerschaft mit einer Gemeinde in den USA
  • 1991: die Gemeinde ENT bekundete Interesse an einer solchen Partnerschaft. Noch im selben Jahr wurde der Beschluss, eine gemeinsame Partnerschaft zu gründen, gefasst. Reise des damaligen Bezirksbürgermeisters zu einer ersten persönlichen Begegnung nach ENT.
  • 1992-2000: gegenseitige Besuche von Vertretern beider Gemeinden
  • 2001: nach den Anschlägen vom 11. September Intensivierung der partnerschaftlichen Beziehungen
ENT 2003
Bild: BA Treptow-Köpenick

Ausgewählte Aktivitäten

2012

  • “United Games of Nations” Teilnahme eines Schülers aus ENT am internationalen Jugendfestival “United Games of Nations” im Juni

2011

  • 20-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft:

Auf ein 20-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft können East Norriton Township und Treptow-Köpenick zurückschauen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben sich zahlreiche Kontakte und Freundschaften entwickelt, die Anlass waren, im Rahmen des Sängerfestes am 19. Juni auf dem Rathaushof in Köpenick diese Freundschaft zu bekräftigen. André Schubert, stellvertretender BVV-Vorsteher, betonte, dass es weiterhin ein wichtiges Anliegen der Städtepartnerschaft sein sollte, Austauschprojekte zu initiieren, um die weitere Zusammenarbeit beider Städte über das Jubiläumsjahr hinaus zu bereichern. Tom Speelhofer, Vertreter der Partnerstadt East Norriton Township hielt eine sehr persönlichen Rede, in der er die Besonderheit der deutsch-amerikanischen Freundschaft hervor hob und endete in Anlehnung an die berühmten Worte John F. Kennedys: “Ich bin auch ein Berliner”. Anschließend überreichte er dem Bezirk eine Resolution der Gemeindeverwaltung von ENT.

2010

  • “United Games of Nations”: Teilnahme eines Schülers aus ENT am internationalen Jugendfestival “United Games of Nations” im Juni in Treptow-Köpenick

2009

  • Teilnahme an der “Woche der Partnerstädte” und erstmals an den “United Games of Nations”
  • 100-jährtiges Jubiläum von ENT von 1909 – 2009

2008

  • Einweihung des Freundschaftsgartens
    Im Oktober fand im Beisein der Bezirksverordneten Karin Zehrer die feierliche Einweihung des “Freundschaftsgartens”, der die Städtepartnerschaft zwischen Treptow-Köpenick und ENT symbolisiert, statt. Karin Zehrer überbrachte die Grüße der Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler und betonte in ihrem Grußwort, dass dieser Garten ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit zwischen beiden Kommunen ist.
  • Besuch der Familie Brumbaugh:
    Besuch der Familie Brumbaugh aus ENT (Cheryl Brumbaugh arbeitet als Schul-Krankenschwester) zur Intensivierung der Kontakte zwischen Bürger/innen beider Gemeinden; dabei u.a. Begrüßung durch die Bezirksbürgermeisterin, Austausch mit Mitgliedern des Partnervereins, Kontakte zu Schüler/innen und Lehrer/innen.

2007

  • Köpenicker Sommer:
    Anlässlich des Köpenicker Sommers besuchte eine Delegation aus unserer nordamerikanischen Partnerstadt East Norriton Township den Bezirk. James Serratore (Mitglied des Gemeindevorstandes), seine Ehefrau Cindy, Helmuth J. H. Baerwald (Direktor der Gemeindeverwaltung), Cheryl Brumbaugh (Krankenschwester in der Norristown High School), ihr Sohn John und Shirley Jording (Verwaltungsmitarbeiterin) wurden am Freitag von Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler und dem Vorsteher der Bezirks-verordnetenversammlung (BVV), Siegfried Stock, herzlich empfangen und dann zur Eröffnung des Köpenicker Sommers eingeladen. Am Samstag, dem 16. Juni 2007 fand ein Empfang mit Diskussionsrunde mit Bezirksverordneten im Rathaus Treptow statt. Anschließend konnte die amerikanische Delegation den Festumzug zum Köpenicker Sommer mit der Verhaftungsszene und die sehr gelungene Abschlussshow des internationalen Jugendfestivals United Games of Nations erleben. Am Abend hatten die amerikanischen Gäste die Gelegenheit, die Schönheit unseres Bezirkes mit seinem Wald- und Wasserreichtum während einer Bootsfahrt rund um die Müggelberge zu genießen und vom Boot her dem Feuerwerk zuzuschauen. Weitere Programmpunkte waren die Besichtigung offener Ateliers in Friedrichshagen, ein Ausflug nach Potsdam am Sonntag und ein Besuch in einer vierten und fünften Klasse in der Heidekampgrabenschule. Die Mädchen und Jungen waren erstaunlich gut vorbereitet und scheuten sich nicht, den amerikanischen Gästen eine Vielzahl von Fragen zu stellen. Ein Stadtrundgang in Berlins Mitte am Montag rundete das Programm ab. Die Delegation hat – ebenso wie die Gastgeber – diesen 4-tägigen Besuch genossen und unvergessliche Eindrücke und viele neue Ideen für die weitere Ausgestaltung der Städtepartnerschaft mit nach Hause genommen.

2004

  • erste Kontakte zwischen der Grundschule am Heidekampgraben und der Paul Fly und Cole Manor Elementary School
  • Besuch des Bezirksbürgermeisters und weiterer Politiker in ENT
  • Arbeitsbesuche von Verwaltungspersonal aus Treptow-Köpenick in ENT

Impressionen aus East Norriton Township

zur Bildergalerie