Albinea (Italien)

Albinea (Italien)
Bild: BA Treptow-Köpenick

Partnerstadt seit 1997

Zahlen & Fakten

Bildvergrößerung: Wappen Albinea
Bild: Gemeinde Albinea
  • Lage: Albinea liegt im Landkreis Reggio Emilia der norditalienischen Provinz Emilia-Romagna. Die Emilia erstreckt sich von der rechten Seite des Po bis zum Fuß des Appenin. Anreihende Städte sind u.a. Parma, Bologna und Rimini; Hauptstadt der Region ist Bologna.
  • Fläche: 44 km²
  • Einwohner: 8.000

Geschichte der Partnerschaft

historischer Hintergrund:

  • 1944: Erschießung von fünf deutschen Soldaten in der Villa Rossi in Albinea durch die Wehrmacht, unter ihnen der Treptower Hans Schmidt; um die kampflose Übergabe der deutschen Kommandantur vorzubereiten, hatten sie Kontakt zur italienischen Resistenza aufgenommen.
  • 1995: wurde Hans Schmidt zusammen mit den vier anderen Ermordeten aus Anlass des 50. Jahrestags der Befreiung Italiens postum zu Ehrenbürgern Albineas ernannt.

Wie es zur Partnerschaft kam:

  • Januar 1997: der damalige Bürgermeister von Albinea, Vilmo Delrio, besucht anlässlich einer Ausstellung den Bezirk Treptow. In Gesprächen wächst die Idee einer Städtepartnerschaft
  • September 1997: Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Albinea
  • Juni 1998: Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Treptow
Bildvergrößerung: Blick auf Albinea
Bild: BA Treptow-Köpenick

Ausgewählte Aktivitäten

2018

Impressionen Albinea 2017

zur Bildergalerie

Impressionen aus Albinea 2016

zur Bildergalerie

Impressionen aus Albinea 2015

zur Bildergalerie

Impressionen 2014

zur Bildergalerie

Impressionen 2013

zur Bildergalerie

Impressionen 2012

zur Bildergalerie