Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Zusätzliche Impftermine mit Moderna im Impfzentrum Messe freigeschaltet

Pressemitteilung vom 16.07.2021

Im Corona-Impfzentrum Messe werden Bürgerinnen und Bürgern Berlins ab Freitag, 16. Juli 2021, kurzfristig weitere Impftermine für COVID-19-Schutzimpfungen mit dem mRNA-Impfstoff Moderna zur Verfügung gestellt. Es sollen zunächst Termine im Zeitraum von 14 bis 17 Uhr freigeschaltet werden.

Damit werden nicht nur kurzfristig weitere Impfterminbuchungen möglich, sondern es entsteht auch die Chance, schnell zu einem vollständigen Impfschutz zu kommen: Das Zeitintervall bis zur Zweitimpfung wurde für Moderna auf 4 Wochen herabgesetzt, so dass der vollständige Impfschutz schon im August eintritt. Moderna ist für alle Menschen ab 18 Jahren zugelassen und empfohlen.

Die Terminbuchungen werden über das Online-Buchungsportal service.berlin.de/corona oder die Impfhotline des Landes Berlin unter 030 9028 2200 möglich sein.

Pressekontakt: Moritz Quiske,
Pressesprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
pressestelle@sengpg.berlin.de