Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Umbau der Webseiten
Aufgrund der Senatsumbildung befinden sich die Webseiten im Umbau.

Senatsverwaltung für Gesundheit eröffnet weitere Corona-Teststellen in den Berliner Außenbezirken

Pressemitteilung vom 21.04.2021

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung eröffnet am Donnerstag, den 22. April 2021 weitere Corona-Teststellen in Berliner Außenbezirken.

Die Teststellen befinden sich in:

  • Reinickendorf: Alt-Heiligensee 45/47, 13503 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr
  • Marzahn-Hellersdorf, Ortsteil Biesdorf: Frankenholzerweg 4 12683 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr
  • Treptow-Köpenick: Hasselwerderstr. 38-40, 12439 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr
  • Neukölln: Alte Dorfschule Rudow, Alt-Rudow 60, 12355 Berlin, geöffnet am 22. April 2021 von 9 – 18 Uhr, ab dem 23. April 2021 von 8 – 18 Uhr
  • Pankow: Groscurthstr. 29-33, 13125 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr
  • Lichtenberg: Treskowallee 8, 10318 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr
  • Spandau: Zitadelle, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin, geöffnet von 8 – 18 Uhr

Die neuen Zentren haben zusammen eine Testkapazität von 5.000 Tests pro Tag und verfügen über die Fähigkeit zum PoC-Schnelltest und zur PCR-Nachtestung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://test-to-go.berlin

Pressekontakt: Moritz Quiske,
Pressesprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
pressestelle@sengpg.berlin.de