Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Presseeinladung: Festakt zu 10 Jahre Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm - Müller unterzeichnet EU-Charta

Pressemitteilung vom 27.11.2018

Im Jahr 2008 hat Berlin erstmals ein Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm (GPR) beschlossen, um die Gleichstellung von Frauen und Männern im Land Berlin voranzubringen. Mit vielen Projekten von der Polizei bis zur Frauensporthalle, mit dem landesweiten Leitbild zur Gleichstellung, mit der Kampagne „Gleichstellung weiter denken“, und vor allem gemeinsam mit vielen Akteurinnen und Akteuren in der Stadt arbeiten wir für ein geschlechtergerechtes Berlin.

Am 29. November, um 19:30 Uhr wird das 10-jährige Jubiläum des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms mit einer Festveranstaltung gefeiert.

Bei der Festveranstaltung zum 10. Jubiläum des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms in Berlin unterzeichnet der Regierende Bürgermeister Michael Müller die „Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene“. Die Charta wurde vom Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) und dessen Mitgliedern entwickelt. Mit ihrer Unterzeichnung bekennen sich Lokal- und Regionalregierungen Europas formell und öffentlich zum Grundsatz der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte hier an.

Weitere Informationen zu der Festveranstaltung „10 Jahre Gleichstellung weiter denken“ und zum Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramm finden Sie im Internet unter:
www.berlin.de/sen/frauen/gleichstellung/gpr-jubilaeum/