Bildungsbrücken – schulergänzende Förderung

Jeden Montag und Mittwoch von 14 bis 18 Uhr unterstützen Schüler/-innen, die als Mentor/-innen geschult wurden, andere Schüler/-innen ab Klassenstufe 5.

Sie erledigen gemeinsam Hausaufgaben, bereiten sie auf Arbeiten und Klausuren vor und üben verschiedenen Lerntechniken ein, um ein erfolgreiches, selbständiges Lernen zu ermöglichen. Koordiniert und begleitet durch Sozialpädagogen des freien Jugendhilfeträgers Kompaxx e.V. wird mit verschiedenen Medien gearbeitet, wie zum Beispiel Tablet-PCs und Büchern aus der Bibliothek, um den verantwortungsvollen und kompetenten Umgang mit Medien zu erlernen.

In Kooperation mit Kompaxx e.V. und dem BA Spandau.

Kompaxx e.V.
Bildungsbrücken

Was wird in dem Projekt gemacht?

  • Kostenlose und regelmäßige Unterstützung bei schulischen Aufgaben
  • Anwenden verschiedener Lerntechniken
  • Umgang mit unterschiedlichen Informationsquellen
  • MSA- und BBR-Vorbereitung
  • Workshops zum Thema Medienkompetenz für Schule, Beruf und Freizeit
  • Workshops zum Thema Cybermobbing für Schulklassen der fünften und sechsten Jahrgangsstufe
  • Ausbilden und Begleiten von Mentoren/-innen in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Gemeinsam das Projekt gestalten

Wer kann das Angebot nutzen?

  • Schüler/-innen ab Klasse 5, die ihre schulischen Leistungen verbessern wollen, aber kein Geld für die Nachhilfe haben

Wann und wo findet das Ganze statt?

  • Wann: Montags und mittwochs, 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Wo: In der Bezirkszentralbibliothek Spandau im Turmzimmer (Ebene 4)

Wer kann Mentor/-in werden?

Schüler/-innen, die gute Noten in mindestens einem Schulfach haben und die zuverlässig und einfühlsam sind, sowie gerne im Team arbeiten.