Museum

Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Das Friedrichshain-Kreuzberg Museum zeigt neben einer kleinen Dauerausstellung zur Druck- und Verlagsgeschichte mit einer historischen Setzerei und Druckerei wechselnde Ausstellungen zur Regional- und Stadtteilgeschichte.
Friedrichshain-Kreuzberg Museum
© Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Die ungewöhnliche Mischung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg - das unmittelbare Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten und das Geflecht unterschiedlicher Lebensstile, Kulturen und Nationalitäten auf engstem Raum - ist nur zu verstehen, wenn man die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Stadtteils kennt.

Fusion von Heimatmuseum Friedrichshain und Kreuzberg Museum

Im Rahmen der Bezirksfusionen wurden das Heimatmuseum Friedrichshain und das Kreuzberg Museum im Jahre 2002 zusammengelegt. Dabei wurden die Exponate aus dem HM Friedrichshain in die Kreuzberger Räumlichkeiten überführt. Entstanden ist ein umfangreiches Archiv mit Beratung für alle Interessierten; wechselnde Ausstellungen zur Regional- und Stadtteilgeschichte, in der Regel unter aktuellen Fragestellungen, besonders zur Zuwanderung, Industrie-, Gewerbe- und Stadtentwicklung; eine kleine Dauerausstellung zur Druck- und Verlagsgeschichte mit einer historischen Setzerei und Druckerei.

Ergänzt wird die Museumsarbeit durch stadtgeschichtliche Spaziergänge, die von Mitarbeitern des Museums geführt werden (u.a. zum Thema "Theodor Fontane in Kreuzberg" oder "Juden in Kreuzberg").

Aktuelle Austellungen

Geschichte wird gemacht! Berlin am Kottbusser Tor – Protestbewegung und Stadtsanierung in Kreuzberg SO 36

Die Ausstellung dokumentiert die Geschichte des Viertels seit Ende des Zweiten Weltkriegs anhand von Bildern, Geschichten, Filmen, Architekturmodellen, Erinnerungen und Porträts. Sie ... mehr »

Geschichte wird gemacht! Berlin am Kottbusser Tor – Protestbewegung und Stadtsanierung in Kreuzberg SO 36

Die Ausstellung dokumentiert die Geschichte des Viertels seit Ende des Zweiten Weltkriegs anhand von Bildern, Geschichten, Filmen,Architekturmodellen, Erinnerungen und Portraits. Sie wurde ... mehr »

ortsgespräche – stadt - migration - geschichte: vom halleschen zum frankfurter tor

Stadtgeschichte ist Migrationsgeschichte, vielstimmig und vielschichtig. Sie handelt von Menschen. Und sie handelt von Plätzen, Häusern und Straßen, die die Menschen vielfältig ... mehr »

„Das ist unser Haus! Kreuzberg Anfang der 1970er-Jahre“ – Fotografien von Jutta Matthess

Eine Familie sammelt die Reste eines abgerissenen Treppengeländers. Drei Mädchen mit Kippe und Minirock verkaufen die Zeitschrift „HAU ZUKEULE“ am Mariannenplatz. Ein ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin
Telefon: 030 50 58 52 33
Internetadresse: www.kreuzbergmuseum.de 
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr
Eintrittspreise: Eintritt frei

Weitere Themen

Libeskind-Bau - Jüdisches Museum Berlin

Museen in Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg beherbergt herausragende Kultureinrichtungen und Dokumentationszentren wie den Martin-Gropius-Bau, das Jüdisches Museum und die Topographie des Terrors. mehr »
Charlottenburg

Heimat & Stadtgeschichte

Die Heimatmuseen Berlins widmen sich mit Ihren Ausstellungen der Regional- und Stadtteilgeschichte, teils unter Aspekten aktueller Fragestellungen. mehr »
Quelle: Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: dpa; Enrico Verworner ; Asisi Panorama International GmbH; Sergej Horovitz; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Alte Nationalgalerie in Berlin

100 000 Besucher sehen «ImEx»-Ausstellung

Die Berliner Ausstellung mit Meisterwerken des … mehr »

Grottensaal im Neuen Palais

Grottensaal im Neuen Palais ist fertig restauriert

Die Sanierung des Grottensaals im Neuen Palais von … mehr »

Manhattans grüne Seiten

New Yorker Neue Galerie plant große Berlin-Ausstellung

Die New Yorker Neue Galerie plant eine große Ausstellung zur … mehr »

Sommerferien-Special

Impressionen aus dem sommerlichen Berlin 2015
Endlich Ferien! Das Ferienprogramm auf Berlin.de gibt Tipps für spannende, lehrreiche und lustige Unternehmungen in der schulfreien Zeit. mehr »

Lange Nacht der Museen

Anne Frank Zentrum

29. August 2015

Am 29. August 2015 öffnen viele Berliner Museen und Austellungsorte des Nachts wieder ihre Türen. mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Museumsführer Brandenburg

Filmmuseum Potsdam
Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »