Direkt zum Inhalt der Seite springen
EnglishFrançaisItaliano
Museum

Topographie des Terrors

Die Topographie des Terrors ist eine Dokumentationsstätte der NS-Verbrechen.
Topographie des Terrors
© Stefan Müller / Stiftung Topographie des Terrors

Das ab 1987 als "Topographie des Terrors" bekanntgewordene Gelände war der Zentralort von Planung und Lenkung der meisten NS-Verbrechen. Hier waren zwischen 1933 und 1945 mit dem Geheimen Staatspolizeiamt, der Reichsführung-SS und dem Reichssicherheitshauptamt die wichtigsten Institutionen des nationalsozialistischen Terrorapparates von SS und Polizei untergebracht.

Im Krieg teils zerstört, nach Kriegsende durch Abriss und Umnutzung unkenntlich gemacht und in Vergessenheit geraten, wurde dieser historische Ort seit Beginn der achziger Jahre wiederentdeckt und im historischen Gedächtnis Berlins und der Bundesrepublik Deutschland schrittweise neu verankert. Aus einem teils brachliegenden Areal im Schatten der Berliner Mauer wurde schließlich eine jährlich hunderttausende Besucher anziehende Dokumentationsstätte der NS-Verbrechen.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Topographie des Terrors
Niederkirchnerstr. 8
10963 Berlin
Telefon: 030 25 45 09 50
Internetadresse: www.topographie.de 
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 - 20 Uhr (Schließtage
24., 31. Dezember und 1. Januar)
Eintrittspreise: Eintritt frei
Führungen: Deutschsprachige Führungen jeden Sonntag um 14 Uhr, Informationen zu weiteren Führungen unter 030 25 45 09 70
Educational Sites: Weitere Informationen für Lehrer und Schüler hier » 

Weitere Themen

Libeskind-Bau - Jüdisches Museum Berlin

Museen in Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain-Kreuzberg beherbergt herausragende Kultureinrichtungen und Dokumentationszentren wie den Martin-Gropius-Bau, das Jüdisches Museum und die Topographie des Terrors. mehr »
John F. Kennedy vor dem Rathaus Schöneberg

Kulturhistorie & Geschichte

Diese Museen bewahren Geschichte und Kulturgeschichte Berlins und Deutschlands vom Mittelalter bis zur Gegenwart. mehr »
Quelle: Topographie des Terrors, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: dpa; Asisi Panorama International GmbH; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Christian Hanke

Bezirk Mitte verbietet «Körperwelten»-Museum

Der Berliner Bezirk Mitte hat Medienberichten zufolge … mehr »

Lenin-Denkmal Berlin

Berliner Lenin-Kopf wird nun doch für Ausstellung ausgegraben

Der Kopf des nach dem Mauerfall vergrabenen riesigen Berliner … mehr »

Ausstellung zu Hitlers "Germania"-Plänen

Berliner Schau über Hitlers «Germania»-Pläne

Eine Ausstellung mit dem Titel «Mythos Germania - Vision und … mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »