Direkt zum Inhalt der Seite springen
Museum

Museum für Naturkunde

Das Museum für Naturkunde ist eine der ältesten musealen Einrichtungen in Berlin. Seine Geschichte geht bis vor die Gründung der Berliner Universität im Jahre 1810 zurück.
Sauriersaal des Naturkundemuseums
Naturkundemuseum bietet auch Audio-Guide für Kinder. Foto: Bernd Settnik/Archiv © dpa

Erst mit dem Einzug in die Invalidenstraße wurden 1889 im Erdgeschoss des Gebäudes die sogenannten Schausammlungen, also von den wissenschaftlichen Sammlungen getrennte Ausstellungen, eingerichtet.

Unter dem Motto „Evolution in Aktion“ präsentiert das Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin auf ca. 6 600 qm Ausstellungsfläche anhand von eindrucksvollen, zum Teil sehr seltenen und wertvollen Objekten, die Entwicklung des Lebens sowie die Vielfalt und Schönheit der Natur.

Wirkung und Werk der Evolution

Wie in einer Art Werkstattbericht zeigt das Berliner Museum die Wirkung und das Werk der Evolution – von der Entstehung des Kosmos und der Erde, über das Leben und Sterben der Dinosaurier, von der Entstehung und Wanderung der Kontinente, von Vulkanen und Meteoriteneinschlägen bis hin zu den Mechanismen und Phänomenen, die die Vielfalt des Lebens und der Arten hervorgebracht haben.

Das weltweit größte Dinosaurierskelett

Wer den großen, nach historischem Vorbild detailgetreu renovierten Lichthof des Naturkundemuseums in Berlin betritt, wird unmittelbar um 150 Millionen Jahre zurück in der Erdzeit und ins östliche Afrika versetzt. Im Mittelpunkt steht das weltweit größte Dinosaurierskelett, ein Brachiosaurus brancai. "Juraskope" lassen die Dinosaurier virtuell wieder zum Leben erwachen. Erstmalig kann das berühmte Berliner Exemplar des Urvogels Archaeopteryx lithographica im Original bewundert werden. Diese versteinerte Übergangsform zwischen Dinosauriern und Vögeln ist das bedeutendste Fossil des Naturkundemuseums und wird nun dauerhaft im Original ausgestellt.

Aktuelle Austellungen

Kindersonntag – Kleine Wassertiere ganz groß (Führung)

Mit den Forschungsmikroskopen des Carl Zeiss Mikroskopierzentrums erforscht du die Wunderwelt im Wassertropfen. Außerdem erfährst du viel Wissenswertes über das Leben der ... mehr »

Großstadtsafari – Stadtökologie und Klimawandel (Führung)

Berlin ist die grünste und artenreichste Hauptstadt Europas. Auf einer stadtökologischen Führung rund um das Museum werden viele der innerstädtischen Mitbewohner vorgestellt. ... mehr »

Kindersonntag – DNA aus Früchten (Führung)

Was ist eigentlich DNA und wie sieht diese aus? Bei uns Menschen sind auf ihr beispielsweise Informationen über unsere Haarfarbe und Körpergröße ... mehr »

Kindersonntag – Dinosaurier, Flugsaurier und Ammoniten - eine Reise in die Welt vor 150 Millionen Jahren (Führung)

Wie lebten die Dinosurier und die vielen anderen Tiere zu Lande, Wasser und Luft im Jurazeitalter? Nach einer kleinen Führung durch unsere ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Museum für Naturkunde
Invalidenstr. 43
10115 Berlin
Telefon: 030 2093 8550
E-Mail: besucherservice@mfn-berlin.de 
Internetadresse: www.naturkundemuseum-berlin.de 
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9.30 - 18.00 Uhr. Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen 10.00 - 18.00 Uhr.
Eintrittspreise: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro
Führungen: Führungen bitte im Museum erfragen
Nahverkehr:
Bus:
Tram:
U-Bahnhöfe:

Weitere Themen

Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr »
Herbst in Prenzlauer Berg

Natur & Wissenschaft

Wissenschaftliche Sammlungen, Ausstellungen in Planetarien und botanische Modelle geben dem Besucher Einblick in die Welt der Wissenschaft vieler Fachbereiche. mehr »
Quelle: Museum für Naturkunde, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: Tobias Droz/BerlinOnline; Enrico Verworner ; dpa; Asisi Panorama International GmbH; Free Berlin Tours; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Himmelsskulpturen des Künstlers Otto Piene

Nach Pienes Tod leuchtende Kunst-Sterne am Himmel

Otto Pienes Sky Event am Berliner Nachthimmel als Gedenken an den ... mehr »

Texttafeln hängen an Wand

Kunst am Bau im früheren Stasi-Gefängnis

Im früheren Stasi-Gefängnis in Berlin-Hohenschönhausen ... mehr »

Alte Nationalgalerie

Autor Senocak: Einwanderung gehört in Museumsprogramme

Der Schriftsteller Zafer Senocak hat Museen und andere ... mehr »

Stadtrundfahrten per Fahrrad 

Free Berlin Tours - Fahrradtouren durch die City Berlins
Wir stellen den Guide und Ihr Rad. Sie entdecken Berlin! 4 mal täglich: Berlin’s Best, Arm aber sexy, Berliner Mauer oder das unbekannte Berlin. mehr » 

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »