EnglishFrançaisItaliano
Museum

Gedenkstätte Berliner Mauer

Die Gedenkstätte Berliner Mauer widmet sich der Dokumentation zur Geschichte Berlins vom Bau bis zum Fall der Mauer.
Gedenkstätte Berliner Mauer
© Stiftung Berliner Mauer

Die offizielle Gedenkstätte zur Erinnerung an die Mauerzeit befindet sich in der Bernauer Straße. Die Straße, die die Grenze zwischen Wedding (West) und Mitte (Ost) markierte, war Ort tragischer Fluchtschicksale. Menschen aus dem abgeriegelten Ost-Berlin stürzten sich aus den Fenstern ihrer Häuser, um in den freien Westen zu gelangen. 37 Jahre nach dem Beginn des Mauerbaus, am 13. August 1998, weihte Berlin die Mauergedenkstätte an der Ecke Ackerstraße ein.

Berlin 1961/1989. Die Berliner Mauer

Fotostrecke: Berlin 1961/1989. Die Berliner Mauer

Fotos der Ausstellung "Berlin 1961/1989. Die Berliner Mauer" Die Dauerausstellung in der Gedenkstätte Bernauer Straße wurde am 09. November 2014 eröffnet. mehr »

Verzicht auf dramatische Effekte

Das Mahnmal verzichtet bewusst auf dramatische Effekte, sondern will ein Ort der Besinnung sein. Nach einer Idee von Sven und Claudia Kohlhoff wurde ein 80 Meter kurzes Stück Grenzland durch zwei sechs Meter hohe Stahlwände eingefriedet. Sehschlitze in diesen Wänden ermöglichen einen Blick in den Todesstreifen.

Zur Mauergedenkstätte gehören ein Dokumentationszentrum und die Kapelle der Versöhnung, die an der Stelle entstand, wo die DDR 1985 eine Kirche aus Gründen der Grenzsicherung sprengen ließ. Anfang Dezember 2009 wurde das neue Besucherzentrum an der Bernauer Straße eingeweiht.

Originale Grenzanlagen in der Gedenkstätte Berliner Mauer

Im Mai 2010 wurde der erste Abschnitt des neuen Gedenkstättenareals an der Bernauer Straße eröffnet. Das Ausstellungsareal erstreckt sich über die Länge von 350 Metern und umfasst einen Hektar Fläche. Der Bereich ist Teil eines 1,3 Kilometer langen Gedenkparcours, der entlang der Bernauer Straße originale Grenzanlagen und künstlerisch gestaltete Erinnerungsorte verbindet.

Aktuelle Austellungen

1961 | 1989. Die Berliner Mauer

Auf 420 Quadratmetern widmet sich die Ausstellung der Geschichte der Teilung Berlins. Sie erläutert die politisch-historischen Hintergründe vom Mauerbau bis zum Mauerfall ... mehr »

John F. Kennedy 1963 in Berlin

Ausstellung historischer Fotografien von Michael-Reiner Ernst.  Die Berlin-Krise von 1958 bis 1963 war eine Machtprobe für beide Blöcke des Kalten Krieges. ... mehr »

Berlin Voids – Fotografien von Paul Raftery

Die Ausstellung zeigt die unterschiedlichen Gesichter des ehemaligen Mauerstreifens. Hier mit modernen Townhouses bebaut, dort vergessen und als Müllplatz missbraucht, an einer ... mehr »

Adresse, Öffnungzeiten und Kontakt

Adresse: Gedenkstätte Berliner Mauer
Bernauer Str. 111
13355 Berlin
Telefon: 030 46 798 66 22
Internetadresse: www.berliner-mauer-gedenkstaette.de 
Öffnungszeiten: Besucherzentrum und Dokumentationszentrum: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Ausstellung im Gedenkstättenareal: Montag bis Sonntag von 8 bis 22 Uhr
Eintrittspreise: Eintritt frei
Führungen: Absprache unter 030 46 798 66 66
Educational Sites: Weitere Informationen für Lehrer und Schüler hier » 

Nahverkehr

S-Bahn
Bus
Tram

Weitere Themen

Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr »
Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Museumsführer: Gedenkstätte

Die Berliner Gedenkstätten erinnern unter anderem an die Zeit des Nationalsozialismus, die Deutsche Nachkriegsgeschichte, sowie an Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. mehr »
Quelle: Beeck, Clemens/Schneider Günter
Aktualisierung: 13. Januar 2016
(Bilder: dpa; Tobias Droz/BerlinOnline; Asisi Panorama International GmbH; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Lange Nacht der Museen 2016

Die beliebtesten Orte der Langen Nacht der Museen 2016

28.000 Kunstinteressierte besuchten am 27. August … mehr »

Gunther von Hagens

Von Hagens' Menschen-Museum passt Ausstellung an

Um der drohenden Schließung zu entgehen, hat das umstrittene … mehr »

Hans Haacke

Konzeptkünstler Hans Haacke zu Donald Trump

Der seit langem in New York lebende deutsche Konzeptkünstler Hans … mehr »

Action & Abenteuer

Lasergame
Paintball, Exit Game & Co.: Die besten Adressen in Berlin für Action, Abenteuer und Trendsportarten. mehr »

Schule und Museum

Berliner Mauer auf Potsdamer Platz
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Museumsführer Brandenburg

Filmmuseum Potsdam
Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »