Direkt zum Inhalt der Seite springen
Museum

Museum im Wasserwerk

Das Museum im Wasserwerk zeigt historische Zeugnisse zur Geschichte der Wasserversorgung und Stadtentwässerung Berlins.
Museum im Wasserwerk Außenansicht
Greinerscher Rohrbrunnen vor dem Museum im Wasserwerk in Berlin-Friedrichshagen © Joachim Donath/Berliner Wasserbetriebe

Idyllisch am Ufer des Müggelsees gelegen, in einem Teil des stillgelegten Wasserwerks Friedrichshagen, befindet sich ein für Berlin einmaliges Museum, das Museum im Wasserwerk. Hier werden historische Zeugnisse zur Geschichte der Wasserversorgung und Stadtentwässerung Berlins gesammelt, erschlossen und ausgestellt.

Früher das modernste Wasserwerk Europas, heute Zeugnis der Industriegeschichte

Das Wasserwerk Friedrichshagen ging 1893 als drittes städtisches Wasserwerk in Betrieb. Es war damals das größte und modernste Werk Europas. Heute ist es ein Zeugnis der Industriegeschichte und ein Flächendenkmal von europäischem Rang. In der ständigen Ausstellung erfährt der Besucher Interessantes über alte Brunnen und hölzerne Wasserleitungen, den Bau und die Entwicklung der ersten Wasserwerke, die unzureichenden hygienischen Verhältnisse in der Stadt und die ständige Wiederkehr von Seuchen und Epidemien vor dem Bau der Kanalisation. Ab 1876 gingen erste Abschnitte der Kanalisation in Betrieb. Es wird über deren Bau, den dazugehörigen Pumpwerken, Rieselfeldern und ersten Klärwerken Berlins informiert.

Erlebnis für jeden Technikfan

Einmalig ist die im Originalzustand erhaltene Maschinenhalle mit drei Dampfmaschinen von 1893. Erst 1979 wurde der Dampfbetrieb eingestellt. Eine Maschine kann heute über Elektroantrieb vorgeführt werden. Ein weiterer Maschinenraum mit Elektromotoren und Kreiselpumpen aus den zwanziger Jahren ist für jeden Technikfan ein Erlebnis. Auf der großen Freifläche des Museums sind alte Pumpen, Rohrleitungen und Schieber ausgestellt. Der Besucher wird zum Verweilen eingeladen, man kann den Blick auf den Müggelsee genießen und gleichzeitig die Architektur auf sich wirken lassen.

Aktuelle Austellungen

Wasser für Berlin – Querschnitt durch die Geschichte der Berliner Wasserversorgung und Stadtentwässerung (1856–1950)

Das Museum im Wasserwerk ist eine Einrichtung der Berliner Wasserbetriebe. Idyllisch am Ufer des Müggelsees gelegen, findet der Besucher hier in ... mehr »

Grüne Leber – Wie Pflanzen helfen, unser Wasser zu reinigen

Wir freuen uns sehr, in unserem Museum im Wasserwerk erstmals in Kooperation mit der TU Berlin eine gemeinsame Ausstellung konzipiert und umgesetzt ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Museum im Wasserwerk
Müggelseedamm 307
12587 Berlin
Telefon: 030 86 44 76 95
Internetadresse: www.museum-im-wasserwerk.de 
Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 10 - 16 Uhr
Eintrittspreise: 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei
Führungen: Führungen bei einer Gruppenstärke von 10 - 25 Personen und nur mit Anmeldung
Nahverkehr:
Tram:

Weitere Themen

Museum im Wasserwerk Außenansicht

Museen in Treptow-Köpenick

In dem flächenmäßig größten Berliner Bezirk Treptow-Köpenick sind unter anderem das Heimatmuseum Köpenick, Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit und das Brauereimuseum Friedrichshagen zu finden. mehr »
Rotorblatts für das deutsche Technikmuseum

Technik & Industrie

Institutionen wie das Deutsches Technikmuseum oder das Museum für Kommunikation befassen sich mit technischer Kulturgeschichte oder mit kommunikativen Botschaften im Allgemeinen. mehr »
Quelle: Museum im Wasserwerk, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: Joachim Donath/Berliner Wasserbetriebe; SDTB Foto: Jan Oelker; dpa; Asisi Panorama International GmbH; Militärhistorisches Museum der Bundeswehr; Free Berlin Tours; dpa / picture alliance; Klicker/pixelio.de; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr

Berliner Ausstellung über Marineflieger im Ersten Weltkrieg

Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr (MHM) widmet sich mit ... mehr »

Von Hagens mit Skelett

«Körperwelten»-Museum in Berlin am Alexanderplatz geplant

Der umstrittene Leichen-Präparator Gunther von Hagens ... mehr »

Besucher betrachten die Ai-Weiwei-Ausstellung

Ai-Weiwei-Ausstellung wird zum Publikumsrenner

Die Ausstellung des chinesischen Künstlers Ai Weiwei im Berliner ... mehr »

Stadtrundfahrten per Fahrrad 

Free Berlin Tours - Fahrradtouren durch die City Berlins
Wir stellen den Guide und Ihr Rad. Sie entdecken Berlin! 4 mal täglich: Berlin’s Best, Arm aber sexy, Berliner Mauer oder das unbekannte Berlin. mehr » 

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen

17. Mai 2014

Am 17. Mai 2014 öffnen viele Berliner Museen und Austellungsorte des Nachts wieder ihre Türen. mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »