Museum

Museum im Alten Wasserwerk

Das Museum im Alten Wasserwerk (ehemals Museum im Wasserwerk) zeigt historische Zeugnisse zur Geschichte der Wasserversorgung und Stadtentwässerung Berlins.
Museum im Alten Wasserwerk Außenansicht
Greinerscher Rohrbrunnen vor dem Museum im Wasserwerk in Berlin-Friedrichshagen © Joachim Donath/Berliner Wasserbetriebe

Idyllisch am Ufer des Müggelsees gelegen, in einem Teil des stillgelegten Wasserwerks Friedrichshagen, befindet sich ein für Berlin einmaliges Museum, das Museum im Alten Wasserwerk. Hier werden historische Zeugnisse zur Geschichte der Wasserversorgung und Stadtentwässerung Berlins gesammelt, erschlossen und ausgestellt.

Früher das modernste Wasserwerk Europas, heute Zeugnis der Industriegeschichte

Das Wasserwerk Friedrichshagen ging 1893 als drittes städtisches Wasserwerk in Betrieb. Es war damals das größte und modernste Werk Europas. Heute ist es ein Zeugnis der Industriegeschichte und ein Flächendenkmal von europäischem Rang. In der ständigen Ausstellung erfährt der Besucher Interessantes über alte Brunnen und hölzerne Wasserleitungen, den Bau und die Entwicklung der ersten Wasserwerke, die unzureichenden hygienischen Verhältnisse in der Stadt und die ständige Wiederkehr von Seuchen und Epidemien vor dem Bau der Kanalisation. Ab 1876 gingen erste Abschnitte der Kanalisation in Betrieb. Es wird über deren Bau, den dazugehörigen Pumpwerken, Rieselfeldern und ersten Klärwerken Berlins informiert.

Erlebnis für jeden Technikfan

Einmalig ist die im Originalzustand erhaltene Maschinenhalle mit drei Dampfmaschinen von 1893. Erst 1979 wurde der Dampfbetrieb eingestellt. Eine Maschine kann heute über Elektroantrieb vorgeführt werden. Ein weiterer Maschinenraum mit Elektromotoren und Kreiselpumpen aus den zwanziger Jahren ist für jeden Technikfan ein Erlebnis. Auf der großen Freifläche des Museums sind alte Pumpen, Rohrleitungen und Schieber ausgestellt. Der Besucher wird zum Verweilen eingeladen, man kann den Blick auf den Müggelsee genießen und gleichzeitig die Architektur auf sich wirken lassen.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Museum im Alten Wasserwerk
Müggelseedamm 307
12587 Berlin
Telefon: 030 86 44 76 95
Internetadresse: www.museum-im-alten-wasserwerk.de  
Öffnungszeiten: April bis Oktober: Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 16 Uhr
November bis März: Freitag bis Sonntag 11 bis 16 Uhr (Am 25. Dezember 2015 und 1. Januar 2016 geschlossen)
Eintrittspreise: Erwachsene 5 €, ermäßigt 3,50 €, Kinder von 7–13 Jahre 2,50 €, Kinder unter 7 Jahren frei

Nahverkehr

Weitere Themen

Museum im Wasserwerk Außenansicht

Museen in Treptow-Köpenick

In dem flächenmäßig größten Berliner Bezirk Treptow-Köpenick sind unter anderem das Heimatmuseum Köpenick, Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit und das Brauereimuseum Friedrichshagen zu finden. mehr »
Rotorblatts für das deutsche Technikmuseum

Technik & Industrie

Institutionen wie das Deutsches Technikmuseum oder das Museum für Kommunikation befassen sich mit technischer Kulturgeschichte oder mit kommunikativen Botschaften im Allgemeinen. mehr »
Quelle: Museum im Wasserwerk, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: Joachim Donath/Berliner Wasserbetriebe; SDTB Foto: Jan Oelker; dpa; Asisi Panorama International GmbH; v.v. medien-service gmbh; Anna Blancke, TIP Verlag GmbH & Co. KG ; Berliner Residenz Konzerte ; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Holocaust-Denkmal

Lammert: Berliner Holocaust-Mahnmal ohne «Büßergewand»

Zehn Jahre nach der Eröffnung des Holocaust-Mahnmals in … mehr »

Baustelle Berliner Schloss

Grütters stellt Gründungsintendanz für Humboldtforum vor

Kulturstaatsministerin Monika Grütters stellt heute die dreiköpfige … mehr »

Rainer Werner Fassbinder

Zum 70. Geburtstag: Ausstellung «Fassbinder - Jetzt»

Er war schon zu Lebzeiten eine Legende. Filmemacher Rainer … mehr »

Berlin preiswert erleben 

BerlinScheckheft 2015
Bei Theater, Shows, Musicals und bei fast allen Museen bis zu 50% sparen. Holen Sie sich das berlinScheckheft 2015. mehr » 

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Brechts
Rund 5000 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Berliner Residenz Konzerte

Berliner Residenz Konzerte
Genießen Sie Klassische Musik und kulinarische Köstlichkeiten im Schloss Charlottenburg! mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Museumsführer Brandenburg

Filmmuseum Potsdam
Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »