Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Betriebsärztinnen und -ärzte können bis Freitag, 21.05.2021, 12 Uhr, Impfstoff bestellen

Pressemitteilung vom 20.05.2021

Ab dem 7. Juni 2021 werden Betriebsärztinnen und Betriebsärzte bundesweit in die Impfkampagne einbezogen. Das hatte die Gesundheitsministerkonferenz am 17. Mai 2021 beschlossen. Dafür ist es notwendig, dass Betriebsärztinnen und Betriebsärzte den benötigten Impfstoff bis Freitag, den 21. Mai 2021, um 12 Uhr über die Apotheken beim pharmazeutischen Großhandel bestellen.

Im Land Berlin laufen Impfungen durch Betriebsärztinnen und -ärzte im Rahmen von drei Pilotprojekten bereits in Einrichtungen und Unternehmen der Kritischen Infrastruktur, in der Verwaltung und in Großunternehmen. Dafür stellte die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung insgesamt 13.000 Impfdosen aus dem Landeskontingent zur Verfügung. Die Pilotprojekte laufen noch bis zum 7. Juni 2021.

Pressekontakt: Moritz Quiske
Pressesprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
(030) 9028-2853
pressestelle@sengpg.berlin.de