Sind wir nicht reizend?! - Eine musikalische Veranstaltung

17.09.2015 12:00

Sind wir nicht reizend?!

Am 29. Oktober 2015 um 19:30 Uhr präsentieren Simone Grunert und Mario Ecard Tonfilmschlager und Lieder der 1920er und 1930er Jahre
in der Janusz-Korczak-Bibliothek Ehemaliges Jüdisches Waisenhaus, Berliner Straße 120/121, 13187 Berlin

Die Reize der üppigen Blondine und ihres schmächtigen Galans verfehlen ihre Wirkung beim Publikum nicht, denn das ungleiche Paar lässt mit hinreißender Komik die brodelnde Millionenstadt Berlin und die 1920er und 1930er Jahre mit ihrem kulturellen Flair und Übermut auf seine ganz eigene Art wieder auferstehen, ohne dabei nostalgisch ins Gestern zu verfallen. Die mit wenigen Requisiten und sparsamen Gesten und Dialogen gestalteten Parodien auf die Schlager der „guten alten Zeit“ zeigen, dass sich am Konflikt zwischen Mann und Frau bis heute kaum etwas geändert hat.
Simone Grunert und Mario Ecard touren seit 1992 erfolgreich gemeinsam mit dieser Tonfilmschlagerrevue.
Eine musikalische Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur – Fachbereich Stadtbibliothek Pankow
gefördert durch die GESOBAU! Der Eintritt ist frei!

Ansprechpartnerin: Angelika Breuer, angelika.breuer@ba-pankow.verwalt-berlin.de
Janusz-Korczak-Bibliothek, Ehemaliges Jüdisches Waisenhaus,
Berliner Straße 120/121, 13187 Berlin

Weitere Informationen unter: www.alte-schlager.de